Kältehilfe in Düsseldorf

Ein sicherer Ort zum Aufwärmen und für Begegnungen

Ehrenamtliche Johanniter bieten Wohnungslosen einen Ort zum Aufwärmen in der Berger Kirche in Düsseldorf.
Ehrenamtliche Johanniter bieten Wohnungslosen einen Ort zum Aufwärmen in der Berger Kirche in Düsseldorf.

In den letzten Jahren waren in NRW über 40.000 Personen als wohnungslos gemeldet. Besonders im Winter sind auf der Straße lebende Menschen oft einer akuten Lebensgefahr durch Erfrierung ausgesetzt. An kalten Tagen benötigen sie dringend unsere Hilfe. Genau hier setzt die Johanniter-Kältehilfe an.

Wohnungslose erleben oft, dass sie abgelehnt und angefeindet werden. Bei der Kältehilfe finden sie einen geschützten Raum, in dem sie sich aufwärmen und mit heißen Getränken stärken können.

Ein offenes Ohr

Besonders wertvoll für die Gäste der Kältehilfe ist ein Angebot, das für jeden Menschen lebenswichtig ist: ein offenes Ohr für Sorgen und Nöte. Wir achten auf einen würdevollen Umgang, wir achten darauf, dass Menschen am Rande unserer Gesellschaft voller Respekt behandelt werden. Der Austausch untereinander und die Gespräche mit unseren Ehrenamtlichen helfen, Schamgefühl ab- und Vertrauen aufzubauen.

Unterstützen Sie Wohnungslose in Düsseldorf in kalten Winternächten!

Die Kältehilfe wird ausschließlich durch Spenden finanziert und durch das Ehrenamt getragen.

Für weitere Informationen melden Sie sich gern bei uns!

So können Sie die Kältehilfe in Düsseldorf unterstützen

  • 20 Euro ermöglichen den Kauf einer Isomatte für einen Wohnungslosen
  • 50 Euro ermöglichen den Kauf eines Schlafsackes für einen Wohnungslosen
  • Mit 100 Euro packen wir Pakete mit Essen, Pflege- und Hygieneartikeln für Wohnungslose