Leistungen der Gesundheitsberatung in Dortmund

Im Überblick:

  • Prävention: RV-Fit ( ehemals BETSI – Beschäftigungsfähigkeit teilhabeorientiert sichern): Ein Präventionsangebot in Kooperation mit der Deutschen Rentenversicherung für Menschen mit leichten Beschwerden
  • Nachsorge: IRENA/T-RENA - Intensivierte Rehabilitationsnachsorge/Trainingstherapeutische Rehabilitationsnachsorge: Zwei Nachsorgeprogramme der deutschen Rentenversicherung im Anschluss an eine ambulante oder stationäre Rehabilitation

zurück zum Fachbereich

RV-Fit (ehemals BETSI)

 

(ehemals: BETSI - Beschäftigungsfähigkeit teilhabeorientiert sichern)

Da wir über Kompetenzen in den Bereichen der Sporttherapie, Psychologie und Ernährungsberatung verfügen, ist es uns möglich, mit RV-Fit ein Präventionsprogramm unter ärztlicher Aufsicht anzubieten, das

  • die Ressourcen der Teilnehmer stärkt
  • die Eigenverantwortlichkeit fördert
  • die Kompetenzen schult.

IRENA/ T-RENA

IRENA = Intensivierte Rehabilitationsnachsorge
T-RENA = Trainingstherapeutische Rehabilitationsnachsorge

Bei dem IRENA sowie dem T-RENA Programm handelt es sich um Nachsorgeprogramme der deutschen Rentenversicherung im Anschluss an eine ambulante oder stationäre Rehabilitation.

Stationär und ambulant

Die Präventions- und Nachsorgeleistungen können Sie sowohl bei einem stationären Aufenthalt als auch bei einem ambulanten Besuch in Anspruch nehmen. Sollten Sie langfristig behandelt werden und auch über Nacht bleiben, werden Sie in unserem stationären Bereich der Klinik umsorgt. Sollten Sie lediglich für die Behandlung in die Klinik kommen und zuhause wohnen bleiben, ist unsere Tagesklinik optimal geeignet für Sie.

Das könnte Sie auch interessieren

Rund um den Aufenthalt

Erfahren Sie alles rund um Ihren Aufenthalt in unserer Klinik.