Immer eine gute Idee: ein Freiwilligendienst

Wer gerne lernt, sich für andere einsetzt und keine Scheu hat, sich auf Neues einzulassen, der besitzt die besten Voraussetzungen für einen Einsatz bei den Johannitern.

Freiwilligendienste in Harz-Heide

Bufdi und FSJler: immer gern gesehen bei uns!

Was ist eigentlich ein FSJ/BuFDi?

Immer diese Fragen: Was willst Du später mal machen? Hast Du eine Idee? Hast Du Dich schon um einen Ausbildungs- oder Studienplatz gekümmert? Fragen über Fragen. Aber was will man eigentlich wirklich? Die Johanniter geben Dir ein Jahr zur Orientierung! Bei uns kannst Du Erfahrungen sammeln. Und die sind im Leben Gold wert. Nach der Schule wissen viele nicht, wo es sie beruflich hintreibt. Es gibt eine große Auswahl an Berufen und Studiengängen. Kein Wunder, dass man nicht sofort weiß, was man machen will. Bei den Johannitern hast Du die Möglichkeit, ein Jahr ins Berufsleben hinein zu schnuppern, Deine Fähigkeiten einzubringen und zu erweitern.

Während Deiner Zeit als FSJler/BufDi wirst Du Seminare besuchen, die Dir wichtige Basics für die Arbeit mit Menschen vermitteln. Ein besonderer Spaßfaktor sind die Seminarfahrten. Hier wird garantiert nicht nur gepaukt.

Für mindestens sechs und maximal 18 Monate unterstützt Du unser Team. Während dieses Zeitraums bekommst Du ein Taschengeld von insgesamt 445 € pro Monat, Beiträge zur Sozialversicherung, 27 Urlaubstage im Jahr und ggf. Waisenrente. Außerdem sind Freiwillige während ihres Dienstes kindergeldberechtigt!

Bist Du Ü27 oder willst Du Dich neu orientieren? Dies kannst Du auch bei uns: Als BuFDi gibt es keine Altersgrenze nach oben!

 

Was bringt mir das?

Ein FSJ/BuFDi ist definitiv ein Pluspunkt im Lebenslauf. Du kannst Deine soziale Kompetenz stärken und Dich schon einmal im Berufsleben "ausprobieren".

Hättest Du's gewusst? Ein Freiwilliges Soziales Jahr und ein Bundesfreiwilligendienst wird als Vorpraktikum, als praktischer Teil der Fachhochschulreife oder als Wartezeit für das Studium anerkannt.

Was für Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Für die meisten Bereiche sind ein Führerschein der Klasse B sowie etwas Fahrerfahrung Voraussetzungen. Ansonsten brauchst Du ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis und einfach Freude am Umgang mit Menschen.

Wie kann ich mich bewerben?

Schick uns Deine Kurzbewerbung mit Anschreiben, Lebenslaufund einer Scankopie Deines Führerscheins (ein gutes Foto mit der Handykamera geht auch) bevorzugt per E-Mail an nils.elke(at)johanniter.de.

Klickt Euch mal rein!

Klicken Sie auf den Button, um den Inhalt nachzuladen.

Die Angebotsliste filtern