Kältehelfer

Seit dem Winter 2017/18 engagieren sich ehrenamtliche Helfer und Helferinnen der Johanniter mit einem neuen Projekt im Bereich der Obdachlosenhilfe. Dazu werden die Aachener Kältehelfer wöchentlich an festen Haltestellen im Aachener Stadtgebiet Menschen, die oft am Rande unserer Gesellschaft leben, mit dem Notwendigsten versorgen und ihnen eine zuverlässige Anlaufstelle bieten.

Die wichtigste Aufgabe der Kältehelfer besteht darin, wohnungslose und bedürftige Menschen der Region in den kalten Wintermonaten mit warmen Getränken und Mahlzeiten sowie Bekleidung, Schlafsäcken und Decken zu versorgen.

Bitte helfen Sie mit!

Da das Projekt rein spendenfinanziert ist, freuen wir uns über finanzielle Unterstützung unter dem Stichwort „Kältehelfer“ auf das Spendenkonto des Regionalverbands:
IBAN DE19 3702 0500 0004 3186 18, Bank für Sozialwirtschaft Köln.

Fundraising-Projekt "Kältehelfer-Mobil": Um für den nächsten Winter gut gerüstet zu sein, brauchen die Aachener Kältehelfer ein eigenes Fahrzeug. Mit dem Preisgeld in Höhe von 2000 Euro aus dem Nachwuchspreis 2018 Aachen Sozial ist ein Anfang gemacht – wir brauchen insgesamt 40.000 Euro. Bitte helfen Sie mit einer Spende, den Traum der Aachener Kältehelfer zu erfüllen!

Auch Sachspenden nimmt das Kältehelfer-Team grundsätzlich gerne entgegen. Der konkrete Bedarf ändert sich jedoch laufend und unsere Lagerkapazitäten sind begrenzt. Deshalb bitten wir Sie, sich vorab für konkrete Absprachen über Sachspenden per E-Mail oder telefonisch unter +49 241 91838-51 mit Ihrem Spendenangebot an das Kältehelfer-Team zu wenden.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Ihr Ansprechpartner Johanniter-Kältehelfer Aachen