Ein älterer Mann trägt das Kombinotrufgerät im Freien.
Der Johanniter-Kombinotruf

Mehr Flexibilität und Freiheit: Mit dem Johanniter-Kombinotruf kann auch von unterwegs Hilfe gerufen werden.

Angebot anfordern

Johanniter-Kombinotruf

Der Hausnotruf für mehr Flexibilität und Freiheit

Vorteile Funktionsweise Bestandteile FAQs

Sie suchen für sich oder Ihre Angehörigen Sicherheit nicht nur im eigenen Zuhause, sondern auch außerhalb? Dann ist der Johanniter-Kombinotruf genau das Richtige für Sie. Zusätzlich zur klassischen Hausnotruf-Basisstation mit stoß- und wasserfestem Handsender, wird der Johanniter-Kombinotruf mit einem Mobilgerät geliefert, das im Notfall über das Mobilfunknetz eine Verbindung zu den Johannitern herstellt. So kann außerhalb der eigenen vier Wände zum Beispiel bei Ausflügen oder Aktivitäten im Freien Hilfe gerufen werden.  
Und: Der Kombinotruf kostet monatlich nur 10,- mehr als der herkömmliche Hausnotruf.

Angebot anfordern

Die Vorteile des Kombinotrufs

Ein älterer Mann trägt das Kombinotrufgerät beim Fahrrad fahren.
  • Verfügbarkeit sowohl zuhause, als auch außerhalb der eigenen Wohnung 24-Stunden an 365 Tagen im Jahr.
  • Moderne und zuverlässige technische Ausstattung mit Basisstation, Handsender und Mobilgerät für Rundumschutz daheim und unterwegs.
  • Deutschlandweite Erreichbarkeit über das Mobilfunknetz.
  • GPS-Funktion zur Ortung, wo der Notruf abgesetzt wurde.
  • Einfache Bedienbarkeit aller Geräte.

Wie funktioniert der Johanniter-Kombinotruf?

Im Notfall wird der Notrufknopf des Handsenders oder des Mobilgeräts gedrückt. Anschließend wird eine Verbindung zur Johanniter-Hausnotrufzentrale aufgebaut. Unsere erfahrenen Mitarbeitenden nehmen den Notruf entgegen. Je nach Situation und gewähltem Leistungsumfang entscheiden wir, welche Hilfe wir anfordern: Dies kann eine persönliche Vertrauensperson, der Johanniter-Einsatzdienst oder der Rettungsdienst sein.

Das beinhaltet der Kombinotruf

Der Kombinotruf wird mit einer Basisstation und einem Sender geliefert, der als Armband oder Halskette getragen werden kann. Dieser ist mit einer Freisprechfunktion ausgestattet.
Außerdem umfasst der Kombinotruf ein Mobilgerät, dass über eine GSM-Karte mit dem Mobilfunknetz verbunden ist, über GPS verfügt und überall hin mitgenommen werden kann. Unterwegs können die Nutzerinnen und Nutzer darüber im Notfall Hilfe rufen und geortet werden.

Den Johanniter-Kombinotruf bieten wir in drei unterschiedlichen Leistungspaketen an:

  • Das Basis-Paket: Das Basis-Paket beinhaltet die Hausnotruf-Basisstation, den Funksender und das Mobilgerät. Es umfasst eine 24-Stunden-Notrufannahme. Im Notfall wird eine ausgewählte Vertrauensperson oder der Rettungsdienst benachrichtigt.
  • Unsere Empfehlung: Das Komfort-Paket enthält alle Basis-Leistungen zuzüglich der sicheren Schlüsselhinterlegung in der Johanniter-Hausnotrufzentrale, um Sie im Notfall schnell erreichen zu können. Inklusive ist auch die Fahrt des Johanniter-Einsatzdienstes, die Aktivierung der Tagestaste am Hausnotrufsystem sowie eine SOS-Notfalldose, die alle wichtigen Patienteninformationen beinhaltet.
  • Das Premium-Paket umfasst alle oben beschriebenen Leistungen. Zusätzlich inbegriffen ist ein Gerät zur Auswahl, z.B. ein Bewegungsmelder. Einmal wöchentlich rufen wir aus der Servicezentrale an und erkundigen uns nach Ihrem Wohlbefinden.

Angebot anfordern

Häufig gestellte Fragen