Ausbildung zum Betriebssanitäter

Ausbildung für Betriebssanitäter bei den Johannitern im Allgäu

Die Ausbildung für Betriebssanitäter bei den Johannitern im Allgäu richtet sich ganz nach den Wünschen und Bedüfnissen der Allgäuer Firmen und Unternehmen. Passende Kurskonzepte, die sich an Erfahrungen aus den Unternehmen orientieren, entwickelt unsere Ausbildungsleitung gerne gemeinsam mit Ihnen. Sprechen Sie mit uns!

 

Die Ausbildung zum Betriebssanitäter richtet sich an Betriebsmitarbeiter, die an einer Tätigkeit im betrieblichen Rettungswesen interessiert sind und gerne mehr Verantwortung für ihre Kolleginnen und Kollegen übernehmen wollen.

 

Die Hauptaufgabe des Betriebssanitäters ist die erweiterte Erste Hilfe: bei der Versorgung eines Verletzten muss er den Ersthelfer ablösen. Ihm kann außerdem die Leitung des Sanitätsraumes und die Kontrolle des Erste-Hilfe-Materials übertragen werden.

 

Die Ausbildung zum Betriebssanitäter gliedert sich in einen Grund- und Aufbaulehrgang. Der Grundlehrgang umfasst 68 Unterrichtseinheiten inklusive einer theoretischen und praktischen Prüfung. Die Teilnehmer erlernen den Aufbau und die Funktionsweise des menschlichen Körpers, das Erkennen lebensbedrohlicher Zustände, verschiedene Erkrankungen und Verletzungsmuster sowie die erweiterte Erstbehandlung im Betrieb. Auch Polytraumata (Mehrfachverletzungen) oder der Umgang mit Rettungs- und Transportgerät gehören zu den vielfältigen Kursinhalten wie auch Hygiene und der Umgang mit sterilem Material. Praktisch trainiert werden alle Maßnahmen in realistischen Fallbeispielen, die sich am Umfeld der Betriebe, aus denen die Teilnehmer kommen, ausrichten.

 

Betriebssanitäter-Kurse im Allgäu

Dieser Inhalt ist nicht für die mobile Darstellung optimiert. Sie können ihn in einem neuem Fenster öffnen.

Inhalt öffnen

Ihr persönlicher Ansprechpartner: Denis Löhrmann

Ausbildungsleiter

Haubenschloßstraße 6
87435 Kempten