Erste-Hilfe-Ausbildung / betriebliche Erste-Hilfe-Ausbildung in Bonn/Rhein-Sieg/Euskirchen

In dieser Grundausbildung werden „Ersthelfende in Betrieben“ binnen 9 Unterrichtseinheiten auf alle (Not-)Fälle vorbereitet. Sie entspricht den Vorgaben der Unfallversicherungsträger (DGUV) und auch der Fahrerlaubnisverordnung (FEV).

Erste Hilfe: Herz-Lungen-Wiederbelebung
Erste Hilfe: Herz-Lungen-Wiederbelebung

Unsere Leistungen

Fit in Erster Hilfe innerhalb eines Tages - unser spezielles Ausbildungskonzept macht’s möglich.

Erleben Sie mit uns eine „Lernreise“, die Erste Hilfe mit viel Praxis auf den Punkt bringt. Unsere speziell geschulten Trainerinnen und Trainer bringen Ihnen die wichtigsten Infos und Handgriffe der Ersten Hilfe bei, damit Sie in Notfällen wissen, was zu tun ist.

Wir zeigen das richtige Vorgehen am Notfallort.

Wir erklären, wie bewusstlose Personen in die stabile Seitenlage gelegt werden und wie die Herz-Lungen-Wiederbelebung funktioniert.

Die Behandlung von Verletzungen gehört ebenso zu den Schulungsinhalten wie das Vorgehen bei „Problemen in der Brust“ (zum Beispiel Herzinfarkt). Unsere Erste-Hilfe-Kurse entsprechen den Vorgaben der Fahrerlaubnisverordnung (FEV) für alle Führerscheinklassen sowie der Unfallversicherungsträger für die Erste Hilfe in Betrieben.

Erste Hilfe Grundlagenkurs für zum Beispiel Betriebe und Führerscheinanwärter

Hand aufs Herz: Wenn Sie auf der Arbeit einen Unfall haben, wünschen Sie sich Kollegen, die Ihnen ohne Zögern helfen und nicht nur danebenstehen. Genau aus diesem Grund ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass bereits Betriebe ab zwei anwesenden Versicherten einen betrieblichen Ersthelfer benötigen. Zielorientiert und motivierend vermitteln unsere Ausbilderinnen und Ausbilder die Kenntnisse über lebensrettende Sofortmaßnahmen der Ersten Hilfe und geben Ihren Mitarbeitenden ein sicheres Gefühl im Umgang mit Unfallsituationen.

Dieser Erste Hilfe-Kurse entspricht auch den Vorgaben der Fahrerlaubnisverordnung (FEV) für alle Führerscheinklassen. Hier vermitteln wir auch Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort.

Nach nur einem Tag in unserem Erste-Hilfe-Fitnessstudio wissen die Teilnehmenden, was Sie zu tun haben,

  • wenn jemand bewusstlos ist (z.B. stabile Seitenlage, Helmabnahme)
  • wenn jemand keine Atmung hat (z.B. Herz-Lungen-Wiederbelebung)
  • wenn jemand „Probleme in der Brust“ hat (z.B. bei einem Herzinfarkt)
  • wenn sich jemand verletzt hat (z.B. Stillen bedrohlicher Blutungen)
  • und vieles mehr

Informationen zu Preisen etc. finden Sie hier