Hygienebeauftragte/r im Rettungsdienst in Halle (Saale)

Bei uns sind Sie richtig! Die Johanniter-Akademien bieten bundesweit ein weites Spektrum an Aus-, Fort- und Weiterbildungen an.

Unsere Leistungen

Eine praxisorientierte Ausbildung zu den Themen Hygiene und Desinfektion.

Schwerpunkte dabei sind praktische Anwendungen von Hygiene- und Desinfektionsregeln, beispielsweise Umgang mit Schutzkleidung, mit kontaminierten Materialien oder infektiösen Patienten.

Zahlen & Fakten

Die Fortbildung zum Hygienebeauftragten im Rettungsdienst richtet sich an das Fachpersonal im Rettungsdienst und der Notfallmedizin, welches als Hygienebeauftragter mit speziellen und vertieften Kenntnissen eingesetzt werden soll. Zu den Aufgaben eines Hygienebeauftragten zählen unter anderem die Mitwirkung an der Erstellung des Hygieneplanes, die Überwachung der festgelegten Hygienemaßnahmen und die Durchführung und Dokumentation von Hygienebelehrungen.

Kursinhalte

  • Grundlagen der Infektionslehre, Mikrobiologie, Immunologie und Virologie
  • Infektionskrankheiten
  • Aufbau und Funktion eines Hygieneplanes
  • Grundlagen der Reinigung und Desinfektion
  • rechtliche Grundlagen der Hygiene und des Infektionsschutzes
  • Dokumentation

Termin

Kurs HYGB HAL 21-01 27.05.21 – 28.05.21

Lehrgangsort

Johanniter-Akademie Mitteldeutschland
CAMPUS HALLE
Fiete-Schulze-Straße 3
06116 Halle/Saale
Lehrgangszeiten: 08.00-15.15 Uhr

Kosten

200,00 € pro Teilnehmer (inkl. Seminargetränken)

Die Preise werden ohne MwSt. ausgewiesen, da es sich um eine gemeinnützige GmbH handelt welche von der MwSt. befreit ist.

Anmeldung

Zur Anmeldung nutzen Sie unser Anmeldeformular oder wenden sich per E-Mail an:

Rückfragen & Informationen

Benjamin Uhlich, M.Sc.

Campusleiter

Tel. 0345 / 299 89 30
Johanniter-Akademie Mitteldeutschland
Fiete-Schulze-Straße 3
06116 Halle/Saale