Lacrima in Hamburg

Lacrima bietet trauernden Kindern und Jugendlichen eine geschützte und vertrauensvolle Umgebung, die ihnen hilft, ihren ganz persönlichen Trauerweg zu finden.

Unsere Leistungen

Der Tod eines Elternteils oder eines Geschwisters ist für Kinder und Jugendliche ein schwerer Schock. Die Johanniter begleiten die Heranwachsenden bei der Verarbeitung ihrer Gefühle und bieten Hilfe in den verschiedenen Trauerphasen. Junge Menschen drücken ihre Trauer nicht immer mit Worten aus. Stattdessen verarbeiten viele ihren Verlust beim Spielen, Malen und Toben. Wichtig ist, dass Kinder und Jugendliche ihre Gefühle mit anderen teilen, um zu erkennen, dass sie mit ihrem Schicksal nicht alleine sind. So bekommt ihre Trauer eine Natürlichkeit und den Platz im Leben, den es für die Verarbeitung braucht. Lacrima schafft eine geschützte und vertrauensvolle Umgebung, in der Kinder ihren ganz persönlichen Trauerweg finden können. In regelmäßigen Gruppenstunden erfahren sie beruhigende Rituale, Verständnis und Anteilnahme und bekommen Raum sich auszutoben und zu spielen.

Schulung Lacrima-Trauerbegleiter*in

Hast du Zeit zu verschenken? Wir suchen für Lacrima, das Trauerzentrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Hamburg-Wandsbek ab sofort eine*n ehrenamtliche*n Trauerbegleiter*in für die Kindertrauergruppe

Kurstermine:
Block I: 08.03.24 – 10.03.24
Block II: 05.04.24 – 07.04.24
Block III: 03.05.24 -05.05.24
Freitags von 18:00 - 22:00 Uhr
Samstags von 9:00 - 17:00 Uhr
Sonntags von 9:00 – 16:00 Uhr

Haben wir dein Interesse geweckt? Hast du noch Fragen?
Dann melde dich bei Elena Moser
040/65054-470 oder per E-Mail an

 

Kontakt

Für Anfragen und Beratung sind wir jederzeit da!

Unser Angebot ist für die Betroffenen kostenfrei.


040/65054470

Helbingstraße 47
22047 Hamburg-Wandsbek

Spenden für Lacrima

Um unseren hohen qualitativen Anspruch zu halten, sind wir zudem auf Spenden angewiesen. Helfen Sie Kindern und Jugendlichen bei der Trauerbewältigung und unterstützen Sie Lacrima in Hamburg.

Jetzt spenden