Logopädie in Hamburg

Logopädie hilft bei Problemen mit Sprache oder Sprechen sowie bei Stimm- und Schluckbeschwerden. Wir stimmen unser Angebot auf Sie ab und erstellen mit Ihnen einen individuellen Therapieplan.

Unsere Leistungen

In unseren Logopädiepraxen untersuchen, beraten und behandeln wir Menschen jeden Alters mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen, die organisch oder funktionell verursacht werden. Unsere erfahrenen Logopädinnen und Logopäden gehen dabei individuell auf die Symptome und kommunikativen Einschränkungen ein und entwickeln gemeinsam mit Ihnen oder Ihrem Kind einen Therapieplan. Eine logopädische Behandlung ist zum Beispiel sinnvoll für Kleinkinder mit Ess- oder Trinkschwierigkeiten oder angeborenen Hörstörungen, für Schulkinder mit Lese-Rechtschreibschwierigkeiten oder Problemen beim Spracherwerb, für Menschen, die stottern und für Berufstätige mit berufsbedingt hoher stimmlicher Belastung. Auch bei internistischen oder neurologischen Erkrankungen wie einem Schlaganfall, Multipler Sklerose oder Morbus Parkinson kann eine logopädische Behandlung helfen.

Was wir tun

Unsere Logopädinnen unterstützen Patientinnen jeden Alters, die durch Sprachentwicklungsverzögerungen oder -störungen in ihrer Kommunikation eingeschränkt sind. Ebenso wie Patienten, die durch Schluckstörungen Probleme in der Nahrungsaufnahme haben oder aufgrund von Sprachfehlern, neurologischen Erkrankungen oder Stimmstörungen in Ihrer Verständlichkeit eingeschränkt sind.

 

Im Rahmen von alltagsorientierten und auf den Patienten angepassten Übungen werden in der logopädischen Therapie die sprachlichen und nicht sprachlichen Fähigkeiten verbessert.

 

 

 

Zurück zum Regionalverband Hamburg