Motorradstaffel im Regionalverband Harburg

Die Johanniter-Motorradstaffel ist immer da, wenn es zur Hauptreisezeit auf den Autobahnen eng wird oder unterstützt bei Großveranstaltungen wie Sportereignissen, Kirchentagen oder Sternfahrten.

Unsere Leistungen

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer auf zwei Rädern unterstützen in Kooperation mit der Autobahnpolizei bei der Beseitigung von Stauursachen, dem Heranführen von Pannenhilfen oder der Versorgung erschöpfter Autoinsassen. Alle Staffelmitglieder verfügen über eine rettungsdienstliche Grundqualifikation oder Berufsausbildung. Ein jährliches Fahrsicherheitstraining ist Voraussetzung für den Dienst in der ehrenamtlichen Motorradstaffel.

Zahlen und Fakten

Die Johanniter-Motorradstaffel im Regionalverband Harburg wurde 1995 gegründet und hat derzeit sechs Fahrer und vier Maschinen. Die Fahrer helfen in Kooperation mit der Autobahnpolizei bei der Beseitigung von Stauursachen, dem Heranführen von Pannenhelfern oder der Versorgung erschöpfter Autofahrer. Alle Johanniter-Biker sind ausgebildete Ersthelfer, Sanitätshelfer, Rettungssanitäter oder Rettungsassistenten. Jährliches Fahrsicherheitstraining ist Voraussetzung für den Dienst in der Staffel. Wer sich für die ehrenamtliche Arbeit der Motorradstaffel interessiert, bekommt Informationen per E-Mail: