PALS Provider Kurs der AHA in Leipzig

Bei uns sind Sie richtig! Die Johanniter-Akademien bieten bundesweit ein weites Spektrum an Aus-, Fort- und Weiterbildungen an.

Unsere Leistungen

In diesem Seminar verbessern die Teilnehmenden ihre Fähigkeiten bei der Behandlung von pädiatrischen Notfallbildern und des kindlichen Kreislaufstillstandes.

PALS ist ein fortschrittliches, langjährig entwickeltes Kurssystem, dass die Bedeutung der Teamdynamik und Kommunikation bei systematischer und unmittelbarer Therapie nach Herzstillstand hervorhebt.

Darüber hinaus deckt es die Bereiche Atemwegsmanagement, Zugangswege, Elektrotherapie und spezielle Pharmakologie ab.

In diesem Kurs werden Ihre Fähigkeiten in Gruppenunterricht erweitert und eine strukturierte Vorgehensweise bei Kindernotfällen geschult.

Weiterhin werden in verschiedenen Trainingsstationen fallbasierte realitätsnahe Szenarien bearbeitet.

Darüber hinaus deckt es die Bereiche Atemwegsmanagement, Zugangswege, Elektrotherapie und spezielle Pharmakologie ab. In diesem Kurs werden Ihre Fähigkeiten in Gruppenunterricht erweitert und eine strukturierte Vorgehensweise bei Kindernotfällen geschult.

Weiterhin werden in verschiedenen Trainingsstationen fallbasierte realitätsnahe Szenarien bearbeitet.

Der PALS Provider-Kurs richtet sich an medizinische Fachkräfte, die entweder als Teamhelfer/in oder Teamführer/in an der erweiterten Versorgung von inner– und außerklinischen pädiatrischen Notfallsituationen teilnehmen.

Pediatric Advanced Life Support (PALS)

Lehrgangsinhalt

Die erweiterte Versorgung von Kindern unterschiedlicherAltersgruppen steht im Mittelpunkt dieses Kursformates. Im Pediatric Advanced Life Support (PALS) Provider-Kurs erlernen Sie bei Atemstörungen, Kreislaufdysregulationen und im Falle einer Reanimation, eine zielgerechte Untersuchung durchzuführen und eine zügige Behandlung einzuleiten. In praktischen Fallsimulationen lernen Sie Ihre Kenntnisse anzuwenden.

Als Absolvent eines PALS-Provider-Kurs erreichen Sie folgende Kompetenzen

  • Basic-Life-Support (BLS)-Maßnahmen mit AED-Einsatz bei Kindern anzuwenden
  • Basic-Life-Support (BLS)-Maßnahmen bei Säuglingen anzuwenden
  • ein effektives Atemwegsmanagement bei unterschiedlichen Altersgruppen im Notfall durchzuführen
  • Rhythmusstörungen zu erkennen und passenden Elektrotherapien einzuleiten
  • sicher erweiterte Maßnahmen der Notfallversorgung bei Säuglingen und Kindern anzuwenden

Mit erfolgreichem Abschluss einer theoretischen und einer praktischen Prüfung am Ende des Kurses erwerben Sie mit dem PALS-Provider-Status ein international anerkanntes Zertifikat der AHA.

Lehrgangsort

Johanniter-Akademie Mitteldeutschland
Campus Mitte
Stötteritzer Straße 47
04317 Leipzig

Lehrgangsgebühr

645,- €

  • inkl. AHA Lehrbuch zum Seminar
  • Seminarverpflegung
  • Ausstellung von 24 ärztlichen Fortbildungspunkten

Informationen und Rückfragen

Thomas Kohns

Tel: 0341 224760-23
Fax 0341 224760 10

Anmeldung

Anmeldeformular