Darmkrebszentrum

Aktuelle Fortschritte in Diagnose und Therapie haben die Heilungschancen bei Darmkrebs erheblich verbessert. Im Darmkrebszentrum Hansestadt Stendal behandeln Spezialisten umfassend nach neuesten Standards und auf der Grundlage eines kooperativen Konzeptes. Alle erforderlichen Fachdisziplinen sind hier zusammengefasst. Spezialisten, Klinik- und niedergelassene Ärzte arbeiten eng zusammen. Die Qualität sichert ein modernes Qualitätsmanagement und das Zertifikat der Deutschen Krebsgesellschaft.

Unsere Behandlungskonzepte sind dem jeweiligen Befund und der individuellen Situation des einzelnen Patienten angepasst und bestehen häufig aus mehreren Therapiebausteinen.

Eine gute Aufklärung unserer Patienten liegt uns ganz besonders am Herzen. Wir wünschen uns, dass unsere Patienten, und alle engen Angehörigen einbezogen werden, da eine positive und optimistische Atmosphäre die Heilungschancen deutlich verbessert.

Unsere Leistungen

  • modernste bildgebende Diagnostik
  • einschließlich 3D-Rekonstruktionen)
  • Endoskopische Diagnostik und Therapie des Darmtraktes
  • Tumorspezifische, leitliniengerechte Operationsverfahren (auch minimalinvasiv) durch erfahrene Visceralchirurgen
  • Operative Entfernung von Lebermetastasen
  • Lokaltherapie (Thermoablation) von Lebermetastasen
  • Betreuung durch onkologisches Fachpflegepersonal anhand eines speziellen onkologischen Pflegekonzeptes
  • Systemische Chemotherapie nach internationalen Standards und Leitlinien

Alle Leistungen

Zertifiziertes Zentrum

Das Darmkrebszentrum der Hansestadt Stendal ist zertifiziert von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG). 

Zertifikat

Für unsere Patienten

Ob Akutversorgung, Rheuma oder Bluthockdruck. Unsere Patienten sollen sich bei uns wohlfühlen. Dazu tragen neben der medizinischen Versorgung und Pflege auch unsere weiteren Angebote bei. Neben Shop und Cafeteria etwa die Grünen Damen und Herren der evangelischen Krankenhaushilfe.

Rund um den Aufenthalt

Erfahren Sie alles rund um Ihren Aufenthalt in unserem Krankenhaus.