Weiterbildung Gefäßassistent/in DGG

Im Jahre 2006 wurde durch die DGG die Zusatzqualifikation ‘Gefäßassistent/In DGG‘ eingeführt. Seit 2020 ist auch unsere Klink als Weiterbildungsklinik für die Ausbildung von Gefäßassistenten anerkannt. Die Gefäßassistentin DGG erbringt auf Basis Ihrer spezialisierten Kenntnisse ärztlich delegierbare Aufgaben in der Gefäßmedizin mit hoher Qualifikation.

Ausbildungsstruktur

Voraussetzungen und Weiterbildungsdauer

Die duale Weiterbildung findet an einer anerkannten Weiterbildungsklinik, ergänzt durch Pflichtkurse der DGG sowie einer zweiwöchigen Hospitation an einer ermächtigten Hospitationsklinik, kontinuierlich über 2 Jahre statt.

Voraussetzungen sind:

  1. Examen/anerkannter Abschluss zum/zur  Gesundheits - / und Krankenpfleger/In, OTA, CTA, MTA u.a. medizinischer Berufe.
  2. Praktische Tätigkeit in einer gefäßchirurgischen Einrichtung über 2 Jahre.