Schülermentoren

Seit Sommer 2010 finden sich Mitglieder und Freunde der Johanniter Hilfsgemeinschaft Frankfurt zu einer Mentorengruppe (JohanniterSchülerMentoren) zusammen, die das Ziel verfolgt, jugendlichen Schülern und Schülerinnen (13-15 Jahre) der Paul-Hindemith-Schule in Frankfurt bei deren persönlichen Weiterentwicklung zu unterstützen. Hierfür werden im Rahmen einer 1:1 Betreuung gemeinsame Potenziale identifiziert und ein weiterer Weg (weiterführende Schule bzw. Berufsausbildung) definiert. Im aktuellen Schuljahr liegt ein Schwerpunkt  ein besonderer Fokus auf der Vermittlung von Praktika und der Organisation von Nachhilfe.

Im Jahr 2019 qualifizierte sich die Paul-Hindemith-Schule für den Duke of Edinburgh Award, welcher den JohanniterSchülerMentoren und den Mentees weitere Gestaltungsräume und Möglichkeiten bietet, wie bspw. Erfahrungsebenen und Handlungsfelder spielerisch zu füllen und zu erleben und um so die Entwicklung eigener Talente, Ausdrucksfähigkeit, Selbstachtung, natürlichen Sozialkompetenz und Persönlichkeit zu fördern und nachhaltig zu entwickeln.

Auf den folgenden Seiten finden sich weitere Informationen über die JohanniterSchülerMentoren, für Schülerinnen und Schüler, für interessierte Mentorinnen und Mentoren, für Eltern und für Unterstützer. 

Das Projekt wird koordiniert von Frank Walzel, Florian Simmerer, Axel Kaufmann und Lutz Aye. Bitte benutzen Sie gerne das nachstehende Kontaktformular, um sich mit uns in Verbindung zu setzen. 

JohanniterSchülerMentoren

Schreiben Sie uns gerne. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.