Johanniter-Kindertagesstätte Elementum Nörten-Hardenberg

In bundesweit 470 Kindertageseinrichtungen begleiten wir Kinder in die Zukunft. Mit der Haltung aus unserem Leitsatz „Bildung ist mehr Wissen“ bieten wir Kindern vielfältige Entdeckungs- und Bildungsmöglichkeiten an.

Ein Gebäude mit Spielgeräten für Kinder im Vordergrund

Unser Bild vom Kind geht davon aus, dass alle Kinder von Anfang an das Recht, sowie ihre eigenen Möglichkeiten und Kräfte haben, sich die Welt aktiv mit allen Sinnen zu erschließen und ihr Leben mitzugestalten. Die Kindertagesstätte in Nörten-Hardenberg wurde von den Johannitern seit dem 1. August 2018 als Interimsgruppe in einer anderen Einrichtung betrieben und befindet sich seit dem 1. Februar 2019 in dem neuen Gebäude direkt zwischen dem Hallenbad und der KGS Moringen Außenstelle. Die Kita Elementum verfügt über zwei Krippengruppen für je 15 Kinder und zwei Kindergartengruppen mit je 25 Plätzen.

 

Weitere Informationen

Das Portal zur Anmeldung finden Sie unter: kita-planer.kdo.de/northeim-elternportal/elternportal/de/

Unsere Einrichtung finden Sie hier: kita-planer.kdo.de/northeim-elternportal/elternportal/de/einrichtungen/liste/196/details

Öffnungszeiten

Montag – Freitag

Frühdienst
07.30 Uhr – 08.00 Uhr

Kernbetreuungszeit
08.00 Uhr – 16.00 Uhr

Spätdienst
16.00 Uhr – 17.00 Uhr

An gesetzlichen Feiertagen haben wir geschlossen. Es gibt keine gesonderten Schließzeiten.

Unser Konzept

In der Johanniter-Kita Elementum sind die vier Grundelemente Erde, Wasser, Feuer und Luft als auch das Element Licht von entscheidender Bedeutung. Davon leiten sich auch die fünf Gruppennamen: Feuerzwerge, Erdlinge, Wasserläufer, Wolkenreiter und Lichtgestalten ab. Darüber hinaus stehen wir für Nachhaltigkeit, umweltbewusstes Handeln, Naturverbundenheit und den Einsatz von Alltagsmaterialien.

Die Kita Elementum besitzt Bildungsräume, in denen die Kinder forschen, sich bewegen oder kreativ sein können. Hier lernen die Kinder ihre Lebenswelt zu verstehen und sie selbstbestimmt und verantwortungsvoll zu gestalten. Ein großzügiger Außenbereich und ein einladender Bewegungsraum mit passenden Pikler- und Hengstenberg-Materialien bieten den Kindern vielfältige Bewegungsmöglichkeiten. Die pädagogischen Fachkräfte sehen sich als Begleiter und Lernhelfer der Selbstbildungsprozesse der Kinder und gestalten partizipatorisch den Alltag. Die Vielfalt unserer Gesellschaft möchten wir in unserer Kita an die Kinder weitergeben.

Unsere Räumlichkeiten

Wir sehen die Räumlichkeiten als „Dritten Erzieher“. Ein Raum und ihre Gestaltung haben Einflüsse auf die kindliche Entwicklung. Sie sind Bildungsräume, wo Kindern neue Herausforderungen und Anregungen näher gebracht werden. Auf die besondere Gestaltung wird nach den speziellen Bedürfnissen der Kleinkinder eingegangen.

Einen großen Einfluss nimmt in unserer pädagogischen Arbeit auch der Außenbereich. Die Bewegungsmöglichkeiten sind dort ganz anders als innerhalb der KiTa-Räume. Es ist uns ein Anliegen den Kindern die Bewegungsmöglichkeiten und den Reiz der Naturerforschung in Einklang zu gestalten.

Die Einrichtung, mit einer großzügigen und schönen Außenanlage, befindet sich direkt zwischen dem Hallenbad und der KGS Moringen Außenstelle.

Den Kindern werden in vier Gruppenräumen mit dazu gehörigen Waschräumen und Wickeltischen, einem Bewegungsraum, einem Atelier, einem Ruheraum, einer Küche, einem Bistro und dem großzügigen Außenbereich viele Möglichkeiten zum Forschen, Experimentieren und Bauen geboten.

Zudem bietet sich die Möglichkeit, Ausflüge zu unternehmen und beispielsweise andere Spielplätze der Gemeinde zu nutzen.

Gemeinsam mit den Kindern wird sowohl innen, als auch außen eine anregende Lernumgebung geschaffen.

Dabei entstehen Freiräume zum Sammeln eigener Erfahrungen, die in einem ausgeglichenen Verhältnis zu den gezielten Angeboten und Lernanreizen unserer Mitarbeiterinnen stehen.

Nachrichten aus unserer Kita