Mitarbeiter im Fahrdienst (m/w/d) in Hermeskeil

zur Beförderung von älteren, teilweise in der Mobilität eingeschränkten Menschen zur Tagespflege
Stelle:
Mitarbeiter im Fahrdienst (m/w/d) in Hermeskeil
Arbeitgeber:
Regionalverband Trier-Mosel
Arbeitsort:
Trier
Anzahl:
2
Antrittsdatum:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Umfang:
Minijob
Vertragsart:
Unbefristet

Regionalverband Trier-Mosel

Die Johanniter im Regionalverband Trier-Mosel bieten ein breites, bedürfnisorientiertes Angebot für Menschen aller Altersgruppen und in allen Lebenssituationen. Unsere Arbeitsschwerpunkte liegen in der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, den Notrufdiensten sowie jeder Art von Assistenz für Menschen mit Unterstützungsbedarf.

Rund 170 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserem Verband arbeiten täglich daran, die Lebenssituationen von Menschen, die unsere Hilfe brauchen, zu verbessern. Die Johanniter-Unfall-Hilfe betätigt sich in den unterschiedlichsten sozialen und karitativen Bereichen. Unser Engagement reicht von der ambulanten Altenpflege über Kinder- und Jugendarbeit bis hin zu internationalen Hilfsprojekten. Der Regionalverband Trier-Mosel wirkt mit verschiedensten Leistungen an Mosel und Saar, in der Eifel und im Hunsrück. Unser breit angelegtes Dienstleistungsspektrum umfasst Behindertenfahrdienste ebenso wie die Ausbildung in Erster Hilfe, im Brandschutz oder zum Pflegehelfer.

Zu unseren Kernkompetenzen zählt die Alltagsunterstützung von Älteren oder Gehandicapten sowie Familien: Entlastende und Begleitdienste, ob im Wohn-, Arbeits-, Schul- oder Freizeitbereich, Menüservice, Notruf- und Fahrdienste, ambulante Pflege und die pädagogische Begleitung von Familien gehören dazu.

Dabei verstärken uns rund 110 Ehrenamtliche und mehr als 5.000 Fördermitglieder.

Die Dienststelle in Trier ist seit 1952 (heute an anderer Adresse) Zentrale im Regionalverband Trier-Mosel. Sie ist Sitz der Verwaltung, der Sozialstation (Ambulante Pflege), der Sozialen Dienste (Hausnotruf, Behindertenfahrdienst, Menüservice) sowie verschiedener Bereiche der Jugendhilfe (Ambulante Hilfen zur Erziehung, Integrationshilfe, Projekte - Lacrima, Sprachpaten, Babypraktikum...).
Die Regelwohngruppe für Kinder in Trier-Tarforst wurde im Dezember 2017 eröffnet, um bis zu neun Kindern im Alter von 6 bis 14 Jahren, die ihre Familie verlassen mussten, Heim zu geben. Hinzu kommt ein Akutplatz. Vorzugsweise leben hier (Geschwister-)Kinder aus Trier und Umgebung, die so weiter ihren Sozialräumen verbunden bleiben, mit dem Ziel über Elternarbeit in die Familien zurückzuführen.  
In den Jugendwohngruppen Waldrach leben seit 2016 bis zu 15 unbegleitete minderjährige bzw. junge Flüchtlinge im Alter von 15 bis ca. 20 Jahren aufgeteilt in eine Regel- und eine Verselbstständigergruppe. Sie sollen hier bereit gemacht werden für ein selbstständiges Leben in Deutschland (Spracherwerb, Schulabschluss, Ausbildungsplatz, soziale Integration...).
Im Sozialraumzentrum Hermeskeil bieten die Johanniter seit Juni 2015 zusammen mit einem zweiten Jugendhilfeträger Beratung für Familien und Freizeitangebote/Nachmittagsbetreuung für Kinder und Jugendliche mit teils psychosozialen Problematiken.
Wir laden Sie herzlich ein, uns und unsere Leistungen kennen zu lernen!
Bei Fragen können Sie uns 24 Stunden am Tag über das Servicetelefon der Johanniter
unter Tel. 0800 323 3800 erreichen oder uns auch gern eine E-Mail schreiben.

Google Map Preview

Mitarbeiter im Fahrdienst (m/w/d)

als geringfügige Beschäftigung in und um Hermeskeil

Gern können sich auch motivierte Rentner bewerben, fachfremd kein Problem!
Was Sie tun: Beförderung von älteren, teilweise in der Mobilität eingeschränkten Menschen zur Tagespflege
Was Sie mitbringen: Personenbeförderungsschein (kann kurzfristig erworben werden), Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Fahrpraxis
Unsere Leistungen für Sie: Langfristige Zusammenarbeit, gute tarifliche Vergütung, Einbindung in ein tolles interdisziplinäres Team, Fortbildungsangebote
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Ihr Ansprechpartner Daniel Bialas