Regionalvorstand (m/w/d)

Der Landesverband Sachsen-Anhalt/ Thüringen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen hauptamtlichen Regionalvorstand (m/w/d) im Regionalverbund Altmark.
Stelle:
Regionalvorstand (m/w/d)
Arbeitgeber:
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Regionalverband Altmark, Regionalgeschäftsstelle
Arbeitsort:
Stendal
Anzahl:
1
Antrittsdatum:
ab 01. Januar 2020
Umfang:
Vollzeit
Vertragsart:
Unbefristet

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Regionalverband Altmark, Regionalgeschäftsstelle

Die Regionalgeschäftsstelle des Regionalverbandes Altmark hat Ihren Sitz im Gebäude I des Technologieparks Altmark in der 4. Etage. Hier befindet sich die zentrale Verwaltung aller Dienste, in denen über 400 Mitarbeiter sowie Freiwillige Unterstützer der Johanniter-Unfall-Hilfe in der Altmark tätig sind. Bekannt sind die Johanniter in der Altmark vor allem durch ihre Tätigkeiten in den Bereichen Ambulante Pflege, Rettungsdienst, Katastrophenschutz, Kinderbetreuung, Erste-Hilfe-Ausbildung und Schulsanitätsdienst sowie die sanitätsdienstliche Absicherung von Veranstaltungen.

Auf dem Gelände des Technologiepark Altmark gibt es kostenfreie Parkplätze. Das Gebäude ist barrierefrei erschlossen. Die Besucheranschrift lautet:


Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Altmark
Regionalgeschäftsstelle
Arneburger Straße 24
39576 Hansestadt Stendal

Google Map Preview


Die Johanniter-Unfall-Hilfe ist mit mehr als 20.000 hauptamtlichen Mitarbeitern, über 30.000 ehrenamtlichen Aktiven und ca. 1,3 Mio. fördernden Mitgliedern eine der bedeutendsten Hilfsorganisationen Deutschlands. Sie steht in der Tradition des evangelischen Johanniterordens, dessen wichtigstes Anliegen seit Jahrhunderten die Hilfe von Mensch zu Mensch ist. Die Johanniter-Unfall-Hilfe engagiert sich in den Bereichen Krankentransport und Rettungsdienst, Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, Betreuung und Pflege von alten und kranken Menschen, Hausnotruf, Fahrdienst für Menschen mit eingeschränkter Mobilität, Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Hospizarbeit und anderen Hilfeleistungen im karitativen Bereich sowie in der humanitären Hilfe im Ausland.

 Der Landesverband Sachsen-Anhalt/ Thüringen sucht zum 01. Januar 2020 ein hauptamtliches Mitglied des 

Regionalvorstandes (m/w/d)

im Regionalverband Altmark, für den Großraum Stendal und Tangermünde.

Was Sie tun:

  • Im Kollegialsystem mit Ihren Vorstandskollegen haben Sie die wirtschaftliche und unternehmerische Verantwortung für den Regionalverband inne und repräsentieren diesen nach außen
  • Innerhalb Ihres Vorstandsressorts verantworten Sie insbesondere die Fachbereiche Einsatzdienste, Logistik und Technik (Rettungsdienst, Kassenärztlicher Notdienst, Katastrophenschutz, Krankentransport), sowie Erste-Hilfe-Ausbildung und führen Verhandlungen mit den jeweiligen Partnern und Kostenträgern
  • Sie führen das Personal in eigener Verantwortung und legen strategische Ziele des Regionalverbandes fest
  • gleichzeitig obliegt Ihnen die interne und externe Kommunikation mit den anderen Ebenen des Verbandes, die Zusammenarbeit mit den Kirchen, der Diakonie und den öffentlichen Behörden und Ämtern.

Was Sie mitbringen:

  • Sie besitzen Berufserfahrung im Bereich Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Ausbildung
  • Idealerweise haben Sie ein Hochschulstudium abgeschlossen und verfügen über Kenntnisse auf den genannten Gebieten
  • Sie verfügen über eine ausgeprägte Führungskompetenz und sehr gutes Verhandlungsgeschick
  • Sie arbeiten team- und dienstleistungsorientiert verbunden mit starker Kommunikations- und Sozialkompetenz sowie großer Einsatzbereitschaft und Durchsetzungsstärke
  • Sie sind sicher im Umgang mit den modernen Kommunikationsmitteln und Microsoft Office
  • Ihr Wohnort befindet sich innerhalb des Regionalverbandes oder Sie sind bereit in die Nähe Ihres zukünftigen Arbeitsort zu ziehen.

Unsere Leistungen für Sie:

Wir bieten ein interessantes Aufgabengebiet in einem angenehmen Arbeitsumfeld, einen adäquaten Firmenwagen zur privaten Nutzung und eine für diese Position angemessene, außertarifliche Vergütung sowie einer jährlichen Bonuszahlung. Es handelt sich um ein unbefristetes Dienstverhältnis in Vollzeit (40 Stunden pro Woche). Die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche setzen wir voraus. 

Sollten wir Ihr Interesse an dieser Position geweckt haben, so freuen wir uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte ausschließlich per E-Mail unter Angabe Ihres gewünschten Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 31.08.2019 an personal.sat@johanniter.de senden.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Gitta Hölzer, Assistentin des Landesvorstands, sehr gern telefonisch unter 0361-2232957 zur Verfügung. 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Landesgeschäftsstelle Sachsen-Anhalt / Thüringen
Personalverwaltung
Cornelia Bartholome
Schillerstraße 27
99096 Erfurt

Datenschutzinformation: http://www.johanniter.de/datenschutzinformation

Ihr Ansprechpartner Personalverwaltung

Landesgeschäftsstelle
Schillerstraße 27
99096 Erfurt

Kartenansicht & Route berechnen