OP-Pflegefachkraft (m/w/d) / OTA (m/w/d)

  • Wendstraße 31, 39576 Stendal
  • ab sofort
  • Voll- oder Teilzeit

Mit rund 800 Mitarbeitenden ist das Johanniter-Krankenhaus Stendal eines der bedeutendsten Gesundheitszentren der Region. Zirka 50.000 Patienten werden in unserem Schwerpunktkrankenhaus jährlich stationär und ambulant versorgt. Unsere Mediziner führen mehr als 8.000 Operationen im Jahr durch. Rund 400 Betten stehen zur Verfügung.

Was Sie tun

  • In Ihrer Position als Operationstechnischer Assistent (m/w/d) sind Sie zukünftig für das selbstständige Instrumentieren von Operationen zuständig.
  • Hierzu gehört insbesondere die Vor- und Nachbereitung der operativen Eingriffe, sowie der dazugehörigen OP Einheiten.
  • Ein weiterer wesentlicher Schwerpunkt ist die psychische und pflegerische Betreuung der Patientinnen und Patienten, ebenso die Unterstützung bei der Lagerung von Patienten.
  • Zudem verantworten Sie die bedarfsgerechte Operations- und Patientendokumentation.
  • Sie arbeiten in einem interdisziplinären Team aus verschiedenen Berufsgruppen.
  • Die Bedienung und Pflege medizinisch-technischer Geräte nach dem MPG obliegen Ihnen ebenfalls.

Was Sie mitbringen

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) mit Berufserfahrung in der OP-Pflege oder mit der Bereitschaft, die Fachweiterbildung zu absolvieren.
  • Alternativ verfügen Sie über einen Abschluss als Operations-Technischer-Assistent (m/w/d) oder Fachgesundheits- und Krankenpfleger für den Operationsdienst (m/w/d).
  • Ihre aufgeschlossene Persönlichkeit und eigenverantwortliche Arbeitsweise zeichnen Sie aus, ebenso Ihre hohen sozialen und kommunikativen Kompetenzen sowie ein freundliches und sicheres Auftreten.
  • Die Fähigkeit Veränderungsprozesse mit zu gestalten und Offenheit in der kooperativen, vertrauensvollen Zusammenarbeit im interdisziplinären Team sind ein weiterer Pluspunkt.

Was wir bieten

  • Freuen Sie sich auf eine herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgabe an einem sicheren und innovativen Arbeitsplatz, in freundlicher Arbeitsatmosphäre in einem motivierten Team.
  • Sie erhalten eine attraktive Vergütung nach dem leistungsstarken AVR-EKM mit einer Prämie für die kurzfristige Dienstübernahme, einem 13. Monatsgehalt und Vermögenswirksame Leistungen in einer 5 Tage Woche.
  • 30 Tage Urlaub sowie Zusatzurlaub für geleistete Nachtdienst und die Möglichkeit der Dienstplan Mitgestaltung,
  • Ihre Zukunft ist auch uns wichtig, daher erhalten Sie eine arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung.
  • Wir unterstützen Sie mit sehr guten Fort- und  Weiterbildungsmöglichkeiten mit einer arbeitgeberseitigen Finanzierung (Fachweiterbildung Intensiv- und Anästhesie, Stations- und Funktionsleitung, Bachelorstudiengänge Pflegemanagement)
  • Sie ziehen nach Stendal und Umgebung? - Wir unterstützen Sie auch gern bei der Wohnungssuche und Kinderbetreuung.
  • Fast vergessen... Sie erhalten zusätzlich attraktive Rabatte durch sogenannte Corporate Benefits.

 

Neugierig? Lernen Sie uns in einem persönlichen Gespräch kennen.

Wir ermöglichen Ihnen auch eine Hospitation.

 

Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, gerne auch per E-Mail, an:

Johanniter-Krankenhaus Stendal

Wendstraße 31,

39576 Stendal

recruiting@johanniter-gmbh.de

Wer wir sind

Johanniter-Krankenhaus Stendal

Mit rund 800 Mitarbeitenden ist das Johanniter-Krankenhaus Stendal eines der bedeutendsten Gesundheitszentren der Region. Zirka 50.000 Patienten werden in unserem Schwerpunktkrankenhaus jährlich stationär und ambulant versorgt. Unsere Mediziner führen mehr als 8.000 Operationen im Jahr durch. Rund 400 Betten stehen zur Verfügung.

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg bilden wir Ärztinnen und Ärzte aus. Zugleich unterhalten wir eine Pflegeschule. Darüber hinaus bieten wir in weiteren Bereichen Ausbildungsplätze an. Insgesamt 80 Auszubildende lernen derzeit bei uns. Unser Leitbild und unsere mehr als 150-jährige Krankenhaus-Tradition in Stendal verpflichten uns zum Einsatz moderner, bestmöglicher Medizin und Technik.