Suppenküche – Wir spenden Wärme zur Weihnachtszeit

Ehrenamtliche Helfer teilen frisches Obst und Stollen an Bedürftige und Obdachlose aus
Ehrenamtliche Helfer teilen frisches Obst und Stollen an Bedürftige und Obdachlose aus.

Seit 1993 bieten wir an Heiligabend die Suppenküche am Kaisersack in Frankfurt an. In der Nähe des Hauptbahnhofs erhalten Bedürftige eine warme Mahlzeit, Obst, Weihnachtsgebäck und Dinge des täglichen Bedarfs, wie Hygieneartikel oder Mützen und Schals. 2019 wurden so 400 Weihnachtsbeutel an Wohnungslose und Bedürftige verteilt.

Die Suppenküche ist für alle – Mitarbeitende wie Bedürftige – eine Institution geworden. Sie kennen den Ort, an dem sie an Heiligabend willkommen sind und Hilfe erhalten.

Seit einigen Jahren beschenken wir zudem kinderreiche Familien in Frankfurt-Höchst, Friedberg und Butzbach mit einem Tannenbaum, einer Weihnachtsgans, einem prall gefüllten Präsentkorb voller Leckereien und einem Gesellschaftsspiel.

Warum gibt es die Suppenküche?

Unser Ziel ist es, gerade zu Weihnachten sozial benachteiligte Personen ein wenig zu entlasten.
Wir nutzen unsere Bekanntheit, um den Menschen, die bei eisigen Temperaturen auf der Straße leben, Wärme, Hilfe und Zuneigung zu schenken. Es gibt viele Menschen, die gerade zu Weihnachten teilen wollen, und wir reichen ihre Gaben weiter an die Bedürftigen unserer Gesellschaft.

Heiße Gulaschsuppe, Kaffee und Tee zum Aufwärmen an kalten Tagen.
Heiße Gulaschsuppe, Kaffee und Tee zum Aufwärmen an kalten Tagen.

Wie Sie der Suppenküche helfen können?

Mit einer Spende helfen Sie einem Menschen in Ihrer Region, das kommende Weihnachtsfest zu etwas Besonderem zu machen. Ihre Spende verhilft uns, Geschenkkörbe zusammenzustellen, einer Familie ein Festmahl zu ermöglichen, Tannenbäume aufzustellen, persönliche Geschenke für Kinder zu besorgen, Geschenkbeutel an Bedürftige herauszugeben, unsere Suppenausgabe zu sichern und Hundefutter für Hunde der Wohnungslosen zu verteilen.

  • 15 Euro ermöglichen es uns, einen Weihnachtsbeutel mit Hygieneartikeln für unsere Suppenküche zu befüllen.
  • 50 Euro ermöglichen den Kauf von warmen Socken, Schals und Mützen.
  • Jede weitere Spende hilft, unsere Suppenküche auch für die nächsten Jahre zu sichern.