Ausrüstung für das KIT (Kriseninterventionsteam) in Stuttgart

Ein plötzlicher Todesfall, ein schrecklicher Unfall, die Überbringung einer Todesnachricht – bei den Betroffenen führen solche Ereignisse und Situationen oft zu traumatischen Schäden. Erste Hilfe für die Seele gibt es hierfür vom Kriseninterventionsteam. Die gut ausgebildeten Ehrenamtlichen bieten psychische Hilfe in Gesprächen an. Um die zuverlässige Alarmierung des Teams auch bei Überlastung oder Ausfall der Handy-Netze sicherzustellen, werden Digitale Meldeempfänger (DME) benötigt. Außerdem müssen die Einsatzmittel wie Fahrzeug, Mobiltelefon, Funkgeräte und Informationsmaterial regelmäßig erneuert und die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer aus- und fortgebildet werden. Sie tun das freiwillig und mit Freude. Doch für ihre Ausbildung und die benötigten Materialien brauchen wir Geld – wir brauchen Menschen wie Sie, die uns unterstützen. Bitte helfen Sie uns mit Ihrer Spende.

So können Sie dieses Projekt unterstützen – mit Ihrer Spende für:

  • Digitale Meldeempfänger (DME)
  • Ausrüstung der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer
  • Aus- und Fortbildung der Ehrenamtlichen