Sparkassen-Spende macht es möglich

Schlangen, 08. April 2019

Regenbogenland in Johanniter-Kita kann erweitert werden

von links (hinten): Ralf Langenströher (1. Vorsitzender Förderverein), Sonja Schröder (2. Vorsitzende Förderverein), Marion Gurcke (Kita-Leitung), Daniel Rössner (Regionalbereichsleiter Sparkasse Paderborn-Detmold)

Dank einer 1.500 Euro-Spende der Sparkasse Paderborn-Detmold sowie der Unterstützung des Fördervereins konnte das „Regenbogenland“ im Eingangsbereich der Johanniter-Kita Regenbogen mit einem separaten Spielbereich für die fünf Gruppen der Einrichtung erweitert werden.

Das Regenbogenland wird nun durch mobile Zaunelemente optisch vom Durchgangsbereich abgetrennt und bietet mit einer, in den Zaun integrierten Krabbelröhre ein besonderes Highlight für die Jungen und Mädchen des Regenbogens. Ein maßangefertigtes Bau- und Konstruktionspodest mit Eckspiegel, bietet den Kindern zudem unterschiedliche Raumerfahrungen und die Möglichkeit, statischen Gesetzmäßigkeiten und Spiegelungen hautnah zu erleben.

Seitdem das neue Regenbogenland im Januar durch diese Spielmöglichkeiten erweitert wurde, wird es täglich von Erzieherinnen für verschiedene Aktionen genutzt und intensiv von den Null- bis Sechsjährigen bespielt. „Ohne die großzügige Unterstützung der Sparkasse wäre die Erweiterung nicht möglich gewesen“, freut sich Marion Gurcke, Leiterin der Schlänger Kindertagesstätte Regenbogen und dankt dem Regionalbereichsleiter Daniel Rössner von der Sparkasse Paderborn-Detmold.