Kindertageseinrichtungen Hildesheim

Singen, spielen, basteln und die Natur entdecken – in bundesweit 470 Kindertageseinrichtungen fördern wir Kinder von der Krippe bis zum Hort auf spielerische Art und Weise.

Einer der Gruppenräume der Johanniter-Betriebskita Ostendkinder in Hildesheim.

Unsere Leistungen

Manche Kinder sind erst wenige Wochen alt, wenn sie zum ersten Mal eine der Kindertageseinrichtungen der Johanniter besuchen – eine Verbindung, die oft lange hält. Von der Kinderkrippe über die Kindertagesstätte bis in den Schulhort begleiten wir die Kleinen, unterstützen sie und gestalten gemeinsam mit ihnen die Freizeit. Kinder aller Konfessionen, Nationalitäten und Kulturkreise können ihre individuellen Fähigkeiten in einer starken Gemeinschaft entwickeln. Unser pädagogisch geschultes Personal arbeitet nach hohen Standards und sorgt damit für Qualität und Sicherheit bei der Betreuung. Das Angebot unserer bundesweit 470 Kindertageseinrichtungen ist vielfältig und integriert moderne Pädagogikkonzepte, damit sich die Kleinen bestmöglich entwickeln können.

Zahlen & Fakten

Die Kita an der Goslarschen Landstraße 13 ist seit August 2018 eröffnet.

55 Kinder werden in zwei Krippengruppen mit je bis zu 15 Plätzen und einer Kindergartengruppe mit 25 Plätzen betreut. Über die Hälfte der Plätze wird an unterschiedliche Unternehmen aus Hildesheim, die diese Betreuungsplätze ihren Beschäftigten zur Verfügung stellen, nach einem Belegplatzsystem vergeben. Die restlichen Plätze können an Kinder von Eltern aus dem Stadtgebiet Hildesheim ohne Unternehmensbezug vergeben werden.

Hier finden interessierte Eltern aus Betrieben die Platzanfrage für die Johanniter-Kindertagesstätte zum Download.

Eltern ohne betrieblichen Hintergrund nutzen bitte die Online-Betreuungsbörse der Stadt Hildesheim zur Vormerkung für einen Platz. Sie finden sie hier: www.hildesheim.kitaav.de