Case- und Entlassmanagement

Unser Ziel ist, dass Sie auch zu Hause gut versorgt werden! Wir sehen uns als Bindeglied zwischen dem Krankenhausaufenthalt und der folgenden Versorgung. Durch diese Vernetzung soll jeder Patient, der nach der Entlassung eine pflegerische Versorgung oder Behandlung benötigt, diese auch lückenlos erhalten. Im Entlassmanagement werden Sie und Ihre Angehörigen umfassend informiert und die Entlassung koordiniert und organisiert. Schon zu Beginn des Aufenthalts nehmen wir zu Ihnen und Ihrer Familie Kontakt auf und informieren uns über Ihre aktuelle Situation. Im Verlauf wird dann - in Rücksprache mit den betreuenden Ärzten und Pflegekräften – geklärt, welcher Bedarf an weiterführender Versorgung besteht. Gemeinsam sprechen wir die Möglichkeiten durch und ergreifen dann die entsprechenden Maßnahmen.

In der Geriatrie ist für diese Organisation das Case Management zuständig. Es begleitet den Patienten durch seinen Aufenthalt und ist durch regelmäßige Teambesprechungen über die Entwicklung unter den Therapien informiert. Auch hier wird eine individuelle Versorgungsleistung erarbeitet und umgesetzt, wobei der Erhalt der größtmöglichen Eigenständigkeit im Vordergrund steht.

Unsere Leistungen:

  • Vermittlung von ambulanten Pflegediensten
  • Antragstellung / Verordnung häuslicher Krankenpflege
  • Verordnung von Hilfsmitteln (Antragstellung und Bestellung)
  • Vermittlung von Kurzzeitpflegeplätzen
  • Klärung der Kostenübernahme bei Kranken- / Pflegekassen
  • Antragstellung auf Leistungen der Pflegeversicherung (Pflegegrad)
  • Vertragsabwicklungen
  • Vermittlung von Pflegeheimplätzen
  • Antragstellung auf Leistungen der Pflegeversicherung
  • Weiterleitung der Anträge an Kranken- / Pflegekassen zu Anschlussheilbehandlungen
  • Klärung von Terminen
  • Einleitung von Betreuungsverfahren
  • Vermittlung von Selbsthilfegruppen, Hospizeinrichtungen, Essen auf Rädern, Hausnotrufsysteme

Das könnte Sie interessieren