Unsere Leistungen

Unsere Kernleistungen

  • Kernspintomograph- (Magnetresonanz, MR)
  • Sonographie (Ultraschall)
  • Computertomographie (CT)
  • Kernspintomographie
  • Gefäßdiagnostik (Angiographie)
  • Digitalisierte Untersuchungstechniken
  • Katheterverfahren
  • Ballonkatheterdilatation
  • Rekanalisation von Gefäßverschlüssen

Zurück zum Fachbereich

Unsere Leistungen im Detail

Neben der konventionellen Röntgendiagnostik tragen computergesteuerte Schnittbildverfahren und digitalisierte Untersuchungstechniken zu einer raschen Klärung unklarer Krankheitsbilder bei. So lassen sich mit der Sonographie (Ultraschall) auch ohne Anwendung von Röntgenstrahlen Veränderungen der inneren Organe und der Weichteile erkennen und mit der Computertomographie (CT) weiter differenzieren. Domäne der ebenfalls röntgenstrahlungsfrei und mit Magnetfeldern arbeitenden Kernspintomographie, ist die Diagnostik von Erkrankungen des Gehirnes, der Wirbelsäule, des Rückenmarkes, der Organe des Bauchraumes und des Beckens sowie ohne invasive Kathetertechniken die Darstellung von Veränderungen des Gefäßsystems. Bei Erkrankungen des Muskel- und Skelettsystems sowie insbesondere der Gelenke ist die Kernspintomographie die vorrangige Untersuchungsmethode.

Die Gefäßdiagnostik (Angiographie) beinhaltet die Kontrastdarstellung von Arterien und Venen. Digitalisierte Untersuchungstechniken und moderne Katheterverfahren erlauben in unserer Abteilung die diagnostische Darstellung der Gefässe aller Körperregionen. Darüber hinaus haben in den letzten Jahren die therapeutischen Verfahren der Interventionellen Radiologie zunehmend Eingang in das radiologische Repertoire gefunden. In der Mehrzahl sind dies die Ballonkatheterdilatation von Gefäßverengungen (Stenosen) oder die Rekanalisation  von Gefäßverschlüssen, im Bedarfsfall auch unter Anwendung von Gefäßprothesen (Stents). Daneben bestehen für Tumorpatienten spezielle Behandlungsmöglichkeiten, die in enger Abstimmung mit den onkologisch tätigen Abteilungen unseres Hauses die örtlich gezielte Behandlung bösartiger Organ-, Weichteil- oder Skelettveränderungen  erlauben.

Schwerpunkte der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie sind neben allgemeinen radiologischen Fragestellungen die Röntgen-, Ultraschall-, CT- und MR-Diagnostik bei bösartigen Tumoren, die Diagnostik von Gefäßerkrankungen und die Verfahren der interventionellen Radiologie.

Für unsere Patienten

Ob Akutversorgung, künstlicher Gelenkaustausch oder Bluthochdruck. Unsere Patienten sollen sich bei uns wohlfühlen. Dazu tragen neben der medizinischen Versorgung und Pflege auch unsere weiteren Angebote bei. Neben Shop und Cafeteria etwa die Grünen Damen und Herren der evangelischen Krankenhaushilfe.

Rund um den Aufenthalt

Erfahren Sie alles rund um Ihren Aufenthalt in unserem Krankenhaus.