Motorradstaffel Oberbayern

Rettung auf zwei Rädern

Johanniter-Motorradstaffel in Oberbayern
Bikerinnen und Biker der Johanniter helfen in Kooperation mit der Autobahnpolizei.

Die Bikerinnen und Biker der Johanniter sind immer da, wenn es zur Hauptreisezeit auf den Autobahnen eng wird. Auch bei Großveranstaltungen wie Sportereignissen, Kirchentagen, G8-Gipfeln, Biker-Treffen, Motorradgottesdiensten und Sternfahrten unterstützen sie die verantwortlichen Kräfte dabei, das erhöhte Verkehrsaufkommen reibungslos zu halten.

Bikerinnen und Biker helfen in Kooperation mit der Autobahnpolizei. Sie beseitigen Stauursachen, führen Pannenhelferinnen und Pannenhelfer heran oder versorgen erschöpfte Autofahrerinnen und Autofahrer.

Alle Johanniter-Bikerinnen und -Biker sind ausgebildete Rettungshelferinnen und -helfer, -sanitäterinnen und -sanitäter oder Rettungsassistentinnen oder -assistenten. Jährliches Fahrsicherheitstraining ist Voraussetzung für den Dienst in der Motorradstaffel, ebenso mindestens 30 Stunden jährliche Fortbildung für Rettungsdienstmitarbeiterinnen und -mitarbeiter.