Ambulanter Hospizdienst in Hannover-Leine

Nähe und Menschenwürde

Die Ehrenamtlichen im Hospizdienst spenden Nähe bis zuletzt.
Die Ehrenamtlichen im Hospizdienst spenden Nähe bis zuletzt.

Die meisten Menschen wünschen sich, am Lebensende in ihrer vertrauten, häuslichen Umgebung zu sein – betreut von Zugehörigen und Freunden. Der Johanniter-Hospizdienst setzt sich dafür ein, diesen Wunsch sterbender Menschen zu erfüllen und so – in Zusammenarbeit mit Pflegediensten und Hausärzten und den eingebundenen Familien – ein würdiges Sterben zu ermöglichen.

Auch in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern brauchen viele Menschen zusätzliche Unterstützung auf ihrem letzten Weg. Unsere Hospizarbeit bietet hier eine wichtige Ergänzung zur medizinischen und pflegerischen Betreuung und unterstützt somit die Zugehörigen.

Die ehrenamtlichen Hospizmitarbeiterinnen und -mitarbeiter der Johanniter nehmen sich Zeit für die von ihnen begleiteten Menschen. Sie spenden Trost, sie helfen den Alltag zu erleichtern, letzte Wünsche zu erfüllen, persönliche Kontakte zu pflegen und Abschied zu nehmen. Hospizarbeit bedeutet Begleitung im Leben bis zuletzt.

Regelmäßig bieten wir einen Vorbereitungskurs für ehrenamtliche Hospizbegleiterinnen und -begleiter. Er umfasst rund 120 Stunden und behandelt unter anderem die Themen Wahrnehmen und Zuhören, Kommunikation mit schwer Kranken und Angehörigen sowie die hospizliche Haltung. Auch drei Exkursionen, mehrere Themenabende und Hospitationen stehen auf dem Programm.

Gemeinsam mit der Hochschule Hannover veranstalten die Johanniter das Hospiz BarCamp. Bei dieser innovativen Veranstaltung tauschen sich Fachkräfte verschiedener Disziplinen, Ehrenamtliche und andere Interessierte miteinander zum Themenkomplex Tod und Sterben aus.

Weitere Informationen zur Hospizarbeit finden Sie unter: https://www.wegweiser-hospiz-palliativmedizin.de

Für diese Arbeit sind wir auf Ihre Spenden angewiesen. Spenden Sie jetzt für Geborgenheit und Nähe bis zuletzt.

Spendenkonto: IBAN DE78 3702 0500 0004 3123 18, Stichwort „Hospizdienst“