Ortsverband Lage

Lage ist der (noch) kleinste unter den vier Ortsverbänden der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) in Lippe und Höxter. Gründervater war 1985 Hans-Wilhelm von Lemcke. Der Lagenser war altgedienter Johanniter, Ritter des Johanniterordens und wollte in seiner Heimatstadt die Johanniter-Dienstleistungen direkt vor Ort anbieten. Heute steht Jürgen Ahrendt als Dienststellenleiter an der Spitze des Ortsverbandes Lage.

Ein gutes Dutzend Männer und Frauen aus der Zuckerstadt engagiert sich ehrenamtlich für die Johanniter. Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist die Ausbildung in Erster Hilfe. Außerdem übernehmen die Johanniter im Rahmen von Sanitätsdiensten immer wieder die Notfallversorgung bei kleineren und größeren öffentlichen Veranstaltungen.

Die Lagenser JUH steht in engem Kontakt mit den Nachbarn aus Bad Salzuflen. So nehmen Mitglieder des Ortsverbandes Lage häufig an den dortigen Helferabenden teil. Und auch gesellige Veranstaltungen werden zumeist gemeinsam auf die Beine gestellt. Zu den Zielen der nächsten Jahre zählt für Jürgen Ahrendt eine Intensivierung der Jugendarbeit und Nachwuchsförderung.

Treffen der ehrenamtlichen Helfer
In Lage finden unregelmäßige Treffen je nach Bedarf statt. Die Lagenser Helfer sind aber herzlich willkommen bei den zweiwöchentlichen Treffen des Ortsverbandes Bad Salzuflen. Die dortigen Helfer treffen sich jeden zweiten Montag von 19.30 Uhr bis 21 Uhr beim JUH-Ortsverband, Siemensstraße 20.

 

Erste-Hilfe-Kompakt – Kurse z.B. für Führerschein oder Betriebshelfer
In Lage werden regelmäßig Erste-Hilfe-Kurse angeboten. Weitere Informationen und Termine finden Sie hier.