Ehrenamt

"Mitmachen" kann man bei uns auf vielfältige Weise. Wichtige Stütze unseres Verbands ist das Ehrenamt. Hier kann man sich in verschiedenen Bereichen für Meschen in der Region einsetzen: Unsere Rettungshundestaffel Hessen-Mitte, die Katastrophenschutzeinheit SEG Behandlung 3, Sanitätsdienste, unsere Motorradstaffel oder der Besuchsdienst für Senioren sind nur einige Beispiele an Mitmach-Möglichkeiten. Sprechen Sie uns gerne an - wie freuen uns auf Sie!

Ihr Engagement zählt

  • Schnelleinsatzgruppe SEG Behandlung 3

    Schnelleinsatzgruppe SEG Behandlung 3

    Unsere SEG unterstützt den Rettungsdienst bei größeren Schadensfällen, wie z. B. Busunglück, Hochhausbrand, etc. und schließt dabei die Lücke zwischen Rettungsdienst und Katastrophenschutz.

    Mehr lesen
  • Rettungshundestaffel Hessen-Mitte

    Rettungshundestaffel Hessen-Mitte

    Die Spürnase eines Hundes immer noch unübertroffen bei der Suche nach vermissten Personen. Die Mitglieder unserer Rettungshundestaffel trainieren dafür regelmäßig mit ihren vierbeinigen Freunden die Trümmer- und Flächensuche.

    Mehr lesen
  • Motorradstaffel

    Motorradstaffel

    Die Motorradstaffel ist immer da, wenn es zur Hauptreisezeit auf den Autobahnen eng wird. Auch bei Großveranstaltungen wie Sportereignissen, Kirchentagen, Biker-Treffen etc. unterstützen sie den reibungslosen Ablauf von erhöhtem Verkehrsaufkommen.

    Mehr lesen
  • Sanitätsdienst

    Sanitätsdienst

    Wenn bei einer Groß- oder Sportveranstaltung etwas passiert, sind die Johanniter vor Ort und leisten erste medizinische Hilfe, auch in unwegsamem Gelände.

    Mehr lesen
  • Besuchsdienst

    Besuchsdienst

    Im Einsatz gegen die Einsamkeit im Alter: Die Ehrenamtlichen des Besuchsdienstes besuchen regelmäßig Hilfebedürftige und bauen eine Beziehung zu ihnen auf. Sie stehen als vertraute Bezugsperson zur Seite - zuhause oder im Krankenhaus.

    Mehr lesen
  • Ambulanter Hospizdienst

    Ambulanter Hospizdienst

    Die ehrenamtliche Hospizarbeit hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen am Ende ihres Lebens sowie ihre An- und Zugehörigen zu begleiten. Diese Arbeit wird maßgeblich unterstützt durch ehrenamtliche Mitarbeiter, die von uns qualifiziert werden.

    Mehr lesen
  • RUD Realistische Unfalldarstellung

    RUD Realistische Unfalldarstellung

    Realistische Unfall-Darstellung (kurz: RUD) soll die Übungsszenarien möglichst realitätsnah gestalten. Von der einfachen Schnittwunde über einen Knochenbruch oder eine Verbrennung bis hin zu einem lebensgefährlich verletzten Polytrauma.

    Mehr lesen