Marita Beissel Haus der Johanniter in Oberbayern

Marita Beissel Haus der Johanniter

Der Bau des Mutter-Kind-Hauses befindet sich auf Gut Raucherberg im Eigentum der Gräflich Beissel’schen Stiftung. Die Trägerschaft der Einrichtung übernimmt die Johanniter-Unfall-Hilfe.

Perspektiven für Mütter und ihre Kinder

Schwangere und Mütter mit Kindern bis sechs Jahren, die ihr bisheriges Umfeld verlassen möchten oder müssen, finden im Marita Beissel Haus der Johanniter einen geschützten Ort an dem sie Sicherheit und Geborgenheit erfahren. Während zunächst die Alltagsbewältigung und die Entwicklung einer positiven Mutter-Kind-Beziehung im Vordergrund steht, rückt zunehmend die Erarbeitung eines selbstbestimmten, realistischen Lebensentwurfes in den Mittelpunkt. Hierzu müssen oft schmerzliche Erlebnisse aus der Vergangenheit bewältigt werden und Verhaltensmuster reflektiert und angepasst werden. Die Familiensituation wird aufgearbeitet und oft sind Sorgerechtsfragen zu klären. Schulabschlüsse werden nachgeholt und berufliche Perspektiven entwickelt. In Zusammenarbeit mit dem Fachdienst und der Kinderbetreuung im Haus werden die Kinder intensiv gefördert und eventuelle Entwicklungsdefizite werden aufgeholt.

Ihre Hilfe für das Marita Beissel Haus der Johanniter

Viele Kosten werden durch das Jugendamt nicht abgedeckt. Damit die Mütter und Kinder optimal gefördert werden können, benötigen wir Ihre Unterstützung. Mit Ihren Spenden finanzieren wir notwendige Dinge wie Sehhilfen oder Fahrräder, Leistungen wie Prüfungsvorbereitungskurse, besondere Therapien, Fortbildungen für die Mitarbeitenden, aber auch Eintrittsgelder z.B. ins Schwimmbad oder Spielsachen für die Kinder.

Haben Sie Interesse an einer Patenschaft, dann würden wir uns über eine Kontaktaufnahme sehr freuen: marita.oberbayern@johanniter.de

Unterstützen Sie das Marita Beissel Haus:

 

Patenschaft   Geldspende   Sachspende

Marita Beissel Haus in Oberbayern

Im Marita Beissel Haus der Johanniter finden benachteiligte Schwangere und Mütter mit ihren Kindern einen sicheren Ort, an dem sie sich erholen und tragfähige Perspektiven für eine verantwortungsvolle Zukunft entwickeln können.