Johanniter-Kita in der Weihnachtsbäckerei

Natalia Shapovalova - Celle, 05. Dezember 2019

Kindergartenkinder backen Wichtelmänner im Edeka-Center Ankermann

Johanniter-Kinder in der Weihnachtsbäckerei im E-Center. Bild: Natalia Shapovalova/Johanniter.

Johanniter-Kinder in der Weihnachtsbäckerei im E-Center. Bild: Natalia Shapovalova/Johanniter.

In der Adventszeit, der schönsten Zeit des Jahres, gehört das Backen ganz klar dazu. Insbesondere Kinder haben großen Spaß daran, die kleinen, süßen Köstlichkeiten herzustellen. So wie die Kindergartenkinder der Johanniter-Kita „Spinnhütte“ aus dem Celler Stadtteil Vorwerk heute: Die drei- bis sechsjährigen Mädchen und Jungen machten nämlich einen Ausflug in das Edeka-Center Ankermann in der Telefunkenstraße und durften Wichtelmänner aus Quark-Öl-Teig backen.

Mit einer Schürze und einer Backmütze vom Edeka-Center ausgestattet, machten 19 kleine Bäcker nicht nur eine gute Figur, sondern legten sofort los. Ärmel wurden hochgekrempelt, Mehl auf dem Tisch verteilt, und dann wurden aus dem Teig fleißig Wichtelmänner ausgestochen, mit Ei eingepinselt und mit Mandeln sowie Rosinen verziert. Mehrmals wurde für Deko-Nachschub gesorgt: Leckereien, die nicht auf den Teig-Wichtelmännern landeten, wurden munter von den Kindern verputzt. Naschen beim Backen ist wohl das Schönste für die Kinder.

Ganz schnell zog die Aktion, die im Edeka-Center einmal jährlich vor oder an dem Nikolaustag für die Kinder im Vorschulalter stattfindet, die ganze Aufmerksamkeit der Besucher auf sich. Leuchtende Augen, mehlige Hände und die fröhlichen Gesichter der Kinder sorgten für die weihnachtliche Stimmung und breites Lächeln bei den Besuchern des Einkaufszentrums. Ältere Einkaufsgäste bestaunten den Fleiß und Elan der Kinder beim Verzieren und gaben ihnen auch ein paar Tipps, wie das Gebäck noch besser werden könnte.

Elternvertreterin Saskia Lichtenberg hat die vergnügliche Vormittagsbeschäftigung angeregt. „In der Weihnachtsbäckerei hatten die Kinder sichtlich Spaß. Jeder konnte seinen Wichtelmann nach eigenem Geschmack verzieren. Die ganzen acht Bleche Quark-Öl-Teig wurden zu lustigen Stutenkerlen verarbeitet“, sagte sie. Nach dem Ausstechen und Dekorieren wurden die Bleche in den Backofen geschoben. Nach circa 20 Minuten kamen daraus goldgelbe und lecker duftende Wichtelmänner. Die Kinder konnten es kaum abwarten, die Wichtelmänner zu probieren. Die Stutenkerle wurden weihnachtlich eingepackt und mit nach Hause genommen.

Kathrin Lukoschek, Leiterin der Johanniter-Kita, war von der Aktion begeistert: „Die Weihnachtsbäckerei ist eine perfekte Möglichkeit, die Kinder auf die Weihnachtszeit einzustimmen. Unser Dank gilt natürlich dem E-Center: Super, dass alles so reibungslos geklappt hat!“

Ihre persönliche Ansprechpartnerin im Medienservice Natalia Shapovalova

Ludwig-Winter-Straße 9
38120 Braunschweig