Kleiderkammer "Nahtstelle"

"Nahtstelle" im Juli geschlossen

Die „Nahtstelle“ geht in die Sommerpause: Die Kleiderkammer der Johanniter in Langenhagen ist vom 5. bis einschließlich 29. Juli geschlossen. 
Danach sind die ehrenamtlichen Helfer wieder zu den gewohnten Zeiten in der Johanniter-Dienststelle am Pferdemarkt 84 zu erreichen. Diese sind dienstags, mittwochs und donnerstags jeweils von 10 bis 12 Uhr sowie 16:30 bis 18:30 Uhr, außerdem an jedem ersten Sonnabend im Monat von 10 bis 12 Uhr. Dann werden wieder Kleidungsstücke ausgegeben und Spenden angenommen. Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte, meldet sich unter Tel. 972 38 72 oder kommt vorbei.

Die Kleiderkammer der Johanniter

Begründet wurde die Kleiderkammer im Oktober 2015 zur Unterstützung der Flüchtlings-Notunterkünfte (NUK) die von der JUH im Großraum Hannover. Heute zählen 35 Ehrenamtliche zum Mitarbeiterstamm, überwiegend Frauen, aber auch durchaus einige Männer. 20 von ihnen sind wechselweise ständig in der Kleiderkammer aktiv, 10 weitere stehen für größere Aktionen und Projekte auf Abruf bereit. 170 Std. ehrenamtlicher Arbeit leistet die Gruppe jeden Monat ab, wozu die 20 hauptamtlichen Stunden der Leiterin hinzuzurechnen sind.

Besonders erfreulich ist, dass zum festen Stamm der Mitarbeiter auch eine Gruppe von sechs jungen Leuten aus den Reihen der Flüchtlinge selbst gehört, und das, obwohl die Notunterkunft in Langenhagen genau wie die meisten anderen seit 1. September 2016 gar nicht mehr existiert, die während des Betriebes der NUK zwischenzeitlich als Helfer(innen) und Dolmetscher für die Kleiderkammer tätig waren.

 

Seit 01.Okt. 2016 gehört die Kleiderkammer zum NOV in Langenhagen und zog im Rahmen dieser Umstrukturierung an den Standort der Langenhagener Johanniter „Am Pferdemarkt 84“ um.

Der Bedarf an gespendeter Kleidung ist nach wie vor so groß, dass eine Johanniter-Kleiderkammer in Langenhagen dauerhaft erhalten bleiben soll. Wir versorgen alle Menschen in Langenhagen und Umgebung wer in Not geraten sind; Menschen mit flucht Hintergrund; Menschen ohne feste Unterkunft; usw.

Die Spendenbereitschaft der Langenhagener Bevölkerung war von Anfang an groß, noch heute zählt die Kleiderkammer 20-25 Spenden pro Woche. Andererseits konnten allein im 2017 rund 1.000  Menschen mit Kleidung versorgt werden und im 2018 (bis Oktober) 1082 Menschen versorgt.

Angenommen werden saubere, gut erhaltene Kleidung und Schuhe. Artikel, die wir saisonbedingt nicht selber gleich wieder ausgeben können, verteilen wir innerhalb unseres Johanniter-Netzwerks, z.B. an Flüchtlingseinrichtungen der Johanniter im Großraum Hannover oder unsere Einrichtung für drogenabhängige Obdachlose.

Aus Kapazitätsgründen können wir allerdings keine Spenden bei den Spendern abholen.

Unsere Öffnungszeiten

Montag: geschlossen

Dienstag: 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Mittwoch: 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Donnerstag: 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie 16:30 bis 18:30 Uhr

Samstag: jew. der 1. Samstag im Monat von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

 

 

Ihr Ansprechpartner Kleiderkammer Langenhagen

Pferdemarkt 84
Langenhagen