Hilfe für Senioren - Veranstaltungsreihe startet in Empelde

Ronnenberg, 18. Februar 2020

Johanniter bieten regelmäßige Beratung für ältere Menschen und ihre Angehörigen an

Bild: Johanniter/Janna Schielke

Viele ältere Menschen haben einen Wunsch: Selbst wenn ihre Kräfte nachlassen, möchten sie so lange wie möglich zuhause in ihrem gewohnten Umfeld bleiben. Es gibt zahlreiche Tipps und Möglichkeiten, wie sich in solchen Fällen schon mit kleinen Maßnahmen spürbar mehr Sicherheit und Erleichterung organisieren lassen. Die Johanniter starten deshalb in der kommenden Woche im Pflegestützpunkt Empelde (Berliner Straße 27, 30952 Ronnenberg) eine kostenfreie Angebotsreihe für ältere Menschen und ihre Angehörigen.

Die Veranstaltungen sind alle zwei Wochen freitags von 14 bis 16 Uhr, dies sind die Themen:

21. Februar: Hilfe auf Knopfdruck – Hausnotruf-Systeme und wie sie funktionieren

6. März: Wohnraumverbessernde Maßnahmen – ein sicheres Zuhause

20. März: Erste Hilfe für Senioren – was im Notfall zu tun ist

3. April: Tipps zur Eigentumssicherung – Kontaktbeamtin Katrin Hofmann klärt auf

17. April: Essen auf Rädern mit Service – Kostprobe gefällig?

15. Mai: Patientenverfügung – entscheiden, was mit mir passiert

5. Juni: Offene Sprechstunde zu Angeboten der Hospiz- und Palliativversorgung in Stadt und Region Hannover

19. Juni: Gedächtnistraining – Fitness für das Gehirn

Es wird um Anmeldung gebeten im KundenServiceCenter der Johanniter unter 0800 0019214 (kostenfrei) oder per E-Mail an Servicecenter.Hannover@johanniter.de. Die Teilnehmerzahl liegt bei mindestens drei und maximal 15 Personen.