Johanniter-Jugend „wuddelt“!

Timo Brüning - Wunstorf, 26. Juli 2012

Bereits lange Zeit hatten die Mitglieder des Schminkteams der JohanniterJugend des Ortsverbandes Wunstorf-Steinhuder Meer den Wunsch nach einer Schulung zum Thema Kinderschminken. Jetzt ging dieser Wunsch bei der professionellen Kinderschminkerin Jutta Karlson von der Firma Schminkauftrag in Erfüllung. Sie gab der Crew der Kinder-Schminkerinnen der Johanniter Jugend Wunstorf einen wunderbaren fünf-stündigen Schminkkurs in Seelze. Sie selber habe im Zoo Hannover das Schminken gelernt und viele Gesichter verzaubert. Wörter wie „wuddeln“ und „some drops and some more details“ werden uns sicher nicht mehr aus dem Kopf gehen, meinten alle Teilnehmerinnen. Das Team hat sich um Längen verbessert und so starten wir auch eigentlich in eine neue Schminkgeneration, so sagte die Teilnehmerin. Christina Hartwigsen, Sie sowie Swenia Amberg, Mara Ahrens, Sonja Volkmer, Arijana Volkmer, Kassandra Knop, Marisya Sarrach, und Jennifer Carretero Caparros sind sich einig: Die Kinderschminkaufträge waren schon immer eine schöne Sache und wurden gut angenommen, aber jetzt macht alles einfach um ein Vielfaches mehr Spaß als vorher.

„Wir bedanken uns sehr herzlich bei Frau Jutta Karlson für diesen wundervollen und interessanten Tag. Es war unglaublich, wie man aus simplen Techniken, den richtigen Pinseln und der Grundierung einen so starken Unterschied zu voran gegangenen Malereien ausmachen kann. Der Tag wird uns lange noch im Gedächtnis sein und der nächste Besuch sei kaum abzuwarten“, meinten Ortsjugendleiterin Jennifer Carretero Caparros und die anderen Kinderschminkerinnen.

„Wir freuen uns auch schon auf unseren nächsten großen Tag, wo wir unser erlerntes Wissen endlich tatkräftig in die Tat umsetzen können!“

 

Die nächsten bekannten Termine hierzu sind der 29. September 2012, an dem ein großer Flohmarkt in der Halle der Johanniter Unfall Hilfe am Düendorfer Weg 9 in Wunstorf, stattfindet sowie am 07. Oktober 2012, wo die Aktion „Johanniter Blaulicht in der Innenstadt“ startet.

 

Fotos: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.