Wir feiern unsere Retter/innen

Northeim, 16. Juni 2019

Northeimer Johanniter beim Tag der Retter/innen und Verkehrssicherheitstag

Zahlreiche Rettungsorganisationen präsentierten sich am 16. Juli von 10 bis 16 Uhr auf dem Northeimer Mühlenanger. Das Motto der Veranstaltung lautete „Hand in Hand für unsere Sicherheit – Frauenpower angekommen“. Denn Frauen sind in den Rettungsorganisationen heutzutage unverzichtbar geworden. Der Tag war bunt und erlebnisorientiert gestaltet, bei milden 20 Grad Außentemperatur. Unsere Northeimer Johanniter präsentierten ihre Einsatzfahrzeuge und zeigten den Besuchern die Besonderheiten im Inneren eines Rettungswagens. Unser Publikumsmagnet die Hüpfburg in Form eines Rettungswagens erfreute die kleinen Gäste. Das Highlight des Johanniter-Standes war die Aufführung der Rettungshundestaffel Südniedersachsen mit ihren talentierten Schnüffelnasen.

Philip Maas, Leiter des Ehrenamtes im Ortsverband Northeim, berichtete: „Es war eine schöne Veranstaltung mit einem super Team und einer guten Zusammenarbeit mit den anderen Organisationen“. Mit von der Partie war auch die Johanniter Motorradstaffel, die Psychosoziale Notfallversorgung und die Johanniter-Jugend sowie die Verpflegungskomponente der Johanniter aus Bad Gandersheim. Außerdem war auch der Verkehrssicherheitstag Teil der Veranstaltung und sollte den Gästen verdeutlichen, welche Gefahren im Straßenverkehr lauern und wie gefährlich eine zu hohe Geschwindigkeit sein kann. Insgesamt bot die Veranstaltung viele tolle Mitmachaktionen und Vorführungen rund um das Thema Rettung und Verkehrssicherheit.

Fotos: Maike und Daniela Müller