Auch Mädchen können Leben retten und Jungen Kinder betreuen

Stefan Greiber - Garrel, 13. März 2019

Leben retten – das können auch Mädchen. Und Jungen auch. Der Ortsverband Garrel der Johanniter-Unfall-Hilfe hat noch Plätze frei für den Girls Day und den Boys Day8 am Donnerstag, 28. März. Von 8.30 bis 14 Uhr erfahren die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer alles über den neuen Beruf des Notfallsanitäters und die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten in der Johanniter-Unfall-Hilfe sowie die Betreuung in der Johanniter Jugend, lernen die fast tausendjährige Geschichte der Johanniter kennen und können ihre Kenntnisse in Erster Hilfe auffrischen. Bei der Führung durch den Rettungswagen der Garreler Johanniter erfahren sie, wo sich welches Material befindet und warum es wichtig ist, dass alle Rettungswagen gleich eingerichtet sind. Begleitet werden sie durch den Tag von Ausbildungsleiter Jan Ferneding. Anmelden können sich Mädchen auf den Internetseiten der Koordinierungsstellen unter www.girls-day.deund www.boys-day.de oder direkt bei den Johannitern unter Telefon 04474 507565 oder per Mail an jan.ferneding@johanniter.de.