Garreler Johanniter sagen Maibaumsetzen ab

Stefan Greiber - Garrel, 18. März 2020

Es ist zwar noch einige Zeit hin, aber trotzdem hat der Ortsverband Garrel der Johanniter-Unfall-Hilfe sein traditionelles Maibaumsetzen bereits jetzt schon abgesagt. „Selbst wenn zu der Zeit Veranstaltungen wieder erlaubt sind, erscheint uns eine fröhliche Feier vor dem aktuellen Hintergrund unpassend“, betont Jan Ferneding, Ausbildungsleiter der Garreler Johanniter und Organisator des Maibaumsetzens. Ursprünglich sollte das Fest wie gewohnt am Samstag vor dem 1. Mai, in diesem Jahr am 25. April auf dem Gelände der Dienststelle am Eichkamp 19 stattfinden.