Sprayer beschädigen Unfallhilfsstelle der Johanniter

Greiber/Foto: Rempe - Oldenburg, 16. April 2019

Die Unfallhilfsstelle der Johanniter-Unfall-Hilfe steht zurzeit auf dem Gelände der neuen Kita an der Adenauerallee. Dort wurde sie jetzt mit Graffiti beschmiert.

Bislang unbekannte Täter haben vergangene Woche in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eine Unfallhilfsstelle (UHS) des Ortsverbands Oldenburg der Johanniter-Unfall-Hilfe mit Farbschmierereien beschädigt. Der Schaden beläuft sich nach Schätzungen auf rund 2500 Euro, die Einsatzfähigkeit der UHS ist aber nicht gefährdet. Zurzeit wird die Unfallhilfsstelle als Infopoint für interessierte Eltern, potenziellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Nachbaren auf der Baustelle der neuen Kindertagesstätte an der Adenauerallee eingesetzt. Während der Freiluftsaison dient die Unfallhilfsstelle als mobiles Behandlungszentrum bei Sanitätsdiensten, zum Beispiel beim Oldenburger Stadtfest und dem Kramermarkt. Zudem steht sie in gleicher Funktion im Katastrophenfall im Bevölkerungsschutz zur Verfügung. Hinweise auf die Täter nimmt die Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt/Ammerland unter Telefon 0441 790- 4117 entgegen.