johanniter.de

Subkommende Koblenz

Zur Subkommende Koblenz gehören etwa 20 Ehren-und Rechtsritter des Ordens, wohnhaft in der Stadt Koblenz, im Landkreis Mayen-Koblenz, im Westerwaldkreis und im Rhein-Lahn-Kreis. Zur Nachbarsubkommende Ahr-Wied gibt es enge Verbindungen.

Die Subkommende besteht seit ca. 1966. Über viele Jahrzehnte war ihr Leben und ihr Zusammenhalt geprägt durch Ordensritter, die als Berufsoffiziere im Koblenz vorübergehend Dienst leisteten oder dort als Pensionäre wohnten.  Seit der erheblichen Verkleinerung der Bundeswehr, von der auch Koblenz nicht verschont blieb, überwiegt heute das „zivile  Element“. Erster Subkommendeleiter war der Rechtsritter E.G. v. Zitzewitz. Derzeitiger Leiter ist  RR Christoph von Dellingshausen.

Die Angehörigen der Subkommende engagieren sich

  • bei der Initiative  „Helfen mit Herz“ gemeinsam mit der JUH
  • bei der Johanniter Hilfsgemeinschaft und 
  • und künftig in der Tagesklinik Koblenz.

 

Leitung der Subkommende:

Wolff-Achim Hassel, Tel. 02689 7046

Spendenkonto:

Genossenschaft Rheinland-Pfalz-Saar des Johanniterordens
Deutsche Bank Saar, IBAN DE57 5907 0070 0030 2000 00, BIC: DEUTDEDB595