Ehrenamtlich engagiert: Retten und Erste Hilfe

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau - weitere Inhalte folgen. Schauen Sie bald wieder vorbei! Vielen Dank für Ihre Geduld.

Schnelle Hilfe leisten, wenn Menschen in Not sind: Hier stellen wir Ihnen vor, in welchen Bereichen unsere Ehrenamtlichen aktiv sind.

  • Motorradstaffel: Retter auf zwei Rädern
  • Gesundheitsmobil: Medizinische Hilfe
  • Taucherstaffel: Rettung im Wasser
  • Sanitätsdienst: Erste Hilfe bei Veranstaltungen
  • Bevölkerungsschutz: Einsatz in Notlagen
  • Psychosoziale Notfallversorgung: Hilfe für die Seele
     

Mitmachen ausdrücklich erwünscht! Wir suchen Verstärkung.

Alle Kontakte zu unseren Teams finden Sie hier.

Unsere Johanniter-Motorradstaffeln

Schnelle Retter auf zwei Rädern: Unsere Motorradstaffeln sind rein ehrenamtlich besetzte Einsatzstaffeln. Auf Großveranstaltungen wie Marathon, Musikfestivals oder Radrennen stellen die Helferinnen und Helfer mit den schnellen und wendigen Maschinen die medizinische Erstversorgung von Patienten sicher.

Als Partner der Autobahnpolizei sind die Ehrenamtlichen als Stauhelfer von Anfang März bis Ende Oktober auf Norddeutschlands Autobahnen unterwegs. Die Hauptaufgabe der Stauhelfer sind Maßnahmen zur Staubeseitigung, z.B. durch Lagebeurteilung und Beratung auf Rastplätzen sowie Absicherungsmaßnahmen. Darüber hinaus werden unsere Motorradstaffeln als First-Responder-Einheit zu Notfällen auf der Autobahn gerufen. Sie schlängeln sich durch den dicksten Verkehr und sind oft schneller am Unfallort als der Rettungsdienst.

Das Gesundheitsmobil in Lübeck

Das Gesundheitsmobil Lübeck wird von Thomas Müller und Sabine Gritzka betreut
Das Gesundheitsmobil Lübeck wird von Thomas Müller und Sabine Gritzka betreut

Kostenlos – vertraulich – menschlich: Das Gesundheitsmobil Lübeck bietet niedrigschwellige Gesundheitsversorgung für sozial Benachteiligte in der Hansestadt. An fünf Tagen in der Woche ist unser haupt- und ehrenamtliches Team unterwegs und hilft Menschen in Not. Das Gesundheitsmobil und die Gesundheitsstation werden gemeinsam mit der Gemeindediakonie Lübeck realisiert.

Mehr über unser Projekt Gesundheitsmobil

Unsere Johanniter-Taucherstaffel in Eutin

David Runde, ehrenamtliches Mitglied der Johanniter-Tauchergruppe, wird für seinen nächtlichen Taucheinsatz vorbereitet.
Auch nachts im Einsatz: unsere Taucherstaffel

Rettung im Wasser: Unsere ehrenamtlichen Johanniter-Rettungstaucher aus Eutin sind im Umgang mit den Gefahren im und auf dem Wasser geübt und trainieren mit regelmäßigen Tauchgängen für den realen Einsatzfall. Das Einsatzgebiet sind die zahlreichen Gewässer der Holsteinischen Seenplatte und Lübecker Bucht. Seit 2004 engagieren sich die ehrenamtlichen Taucher. Zu den Aufgaben der Tauchergruppe zählen die Suche nach Vermissten, das Bergen von vermissten Gegenständen oder Fahrzeugen sowie Einsätze bei Überschwemmungen und Deichsicherungen.

Mehr über die Johanniter-Taucherstaffel

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Menschen im Norden

Unser Spendenkonto

Johanniter Landesverband Nord
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN DE93 3702 0500 0004 3233 00
BIC BFSWDE33XXX