Probezeit

Wer sich für die Arbeit der Rettungshundestaffel interessiert, kann sich ganz unverbindlich zu einem Probetraining anmelden. Beim ersten Training empfehlen wir erst einmal ohne Hund zu kommen, um in aller Ruhe einen Eindruck von einem typischen Trainingsablauf zu bekommen.

Beim zweiten Training kommt dann der eigene Hund mit und darf dann in entspannter Atmosphäre das Rudel, die fremden Menschen und die Fahrzeuge kennenlernen.

Nach diesem ersten „Reinschnuppern“ wird bei entsprechender Eignung eine 6-monatige Probezeit vereinbart, in welcher der vielleicht zukünftige Hundeführer in den Trainingsablauf integriert ist.