Unterstützen Sie die Johanniter

Das Coronavirus hat uns momentan alle fest im Griff. Weltweit mehren sich die Infektionszahlen. Auch in unserem Landesverband. Um unser Gesundheitssystem zu entlasten und die Infektionsrate abzuschwächen, sollen wir zuhause bleiben. So können wir auch diejenigen, die zu der Risikogruppe dieser Pandemie zählen, am besten schützen.


Aber nicht alle können zuhause bleiben. Krankenpfleger, Ärzte, Supermarkt-Mitarbeiter oder Lkw-Fahrer, um nur einige zu nennen, leisten im Moment Außergewöhnliches, um unsere Versorgung aufrechtzuerhalten. Und auch wir, die Johanniter-Familie, ist weiterhin im Einsatz. Beispielsweise im Bevölkerungs- und Katastrophenschutz oder bei der Versorgung von Kindern, älteren Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen. So haben die Johanniter z. B. die Betreuung von Notstätten für Kinder übernommen, deren Eltern aufgrund von Corona stationär im Krankenhaus aufgenommen werden mussten. Für Bedürftige aus Risikogruppen bereiten wir eine kostenlosen Menü-Bereitstellung und-Lieferung vor. Aber auch einfache Dinge helfen anderen: So unterstützen zahlreiche ehrenamtliche Johanniter im Rahmen einer Einkaufshilfe.

Das Engagement unserer Mitarbeiter und Ehrenamtlichen ist, gerade in der jetzigen Situation, unersetzlich. Im Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz/Saar sind 3.800 ehrenamtliche und 2.600 hauptamtliche Mitarbeitende für Sie täglich im Einsatz.

Tragen auch Sie einen wichtigen Teil dazu bei und helfen Sie uns mit Ihrer Spende. Insbesondere für spezielle Ausstattung und Ausrüstung wie Schutzbekleidung wird finanzielle Hilfe benötigt. Hygiene-Utensilien wie Einmal-Handschuhe, Desinfektionsmittel und Schutzkleidung brauchen wir dringend für jeden unserer Einsätze.

Aufgrund der besonderen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus hat die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. bis auf Weiteres ihre Werbemaßnahmen zu Fördermitgliedschaften eingestellt. Umso mehr sind wir als Hilfsorganisation nun auf Spenden angewiesen. Unterstützen Sie die Johanniter und nutzen Sie bitte dazu unsere unten genannte Kontoverbindung.


Wir Johanniter helfen. Bitte unterstützen Sie uns dabei!