Besuche uns auf der Interschutz 2022.

Jetzt Ticket sichern

Interschutz

20. bis 25. Juni 2022

Auf über 800 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentieren wir Virtual-Reality-Simulationen, den neuartigen Gerätewagen Sanität, Drohneneinsatz im Bevölkerungsschutz und zahlreiche Mitmach-Aktionen. Als attraktiver und ausgezeichneter Top-Arbeitgeber sowie als Aus- und Weiterbildungsexperte zeigen wir ausgewählte Aspekte unserer Tätigkeit aus unterschiedlichen Themenfeldern des Rettungsdienstes und Bevölkerungsschutzes – sei es mit Fahrzeugen, Mitarbeitenden oder durch das umfangreiche Programm auf einer großen Showbühne mit LED-Rückwand.

Wer es sportlich mag, kann täglich bei einer Rad-Challenge sein Können unter Beweis stellen und volle Power geben. Auf zwei energieerzeugenden Fahrrädern wird 20 Sekunden unter höchster Belastung gegeneinander gestrampelt. Wer die meiste Energie erzeugt, gewinnt! Und das Ganze für einen guten Zweck. Denn stehen am Ende der Interschutz 7.000.000 Wattsekunden Leistung auf dem Energiezähler, spendet der Johanniter-Partner Ambulanz Mobile 10.000 Euro zugunsten der ehrenamtlichen Arbeit der Johanniter, insbesondere im Rahmen der Nothilfe für die Ukraine.

Standort

Programm-Highlights

Die Johanniter im INTERSCHUTZ-Forum

Zusätzlich laden wir gemeinsam mit der Akkon Hochschule am Freitag, 24. Juni auf dem zentralen INTERSCHUTZ-Forum (Halle 26, Stand C22) zu Vorträgen rund um das Thema Rettungswesen zum Mitdiskutieren ein. Das Konferenzprogramm wird live ins Internet gestreamt und bietet damit auch Interessierten, die in diesem Jahr nicht vor Ort sein können, die Möglichkeit, die Interschutz mit all ihren spannenden Themen live zu verfolgen.

Zum Livestream

Gaffen tötet - Initiative gegen Gaffer

Klicken Sie auf den Button, um den Inhalt nachzuladen.

Im Rahmen eines Anti-Gaffer-Projektes gehen wir seit 2021 einen neuen und innovativen Weg. Ein QR-Code in modernem Design, der an Rettungsfahrzeugen angebracht ist, löst auf dem Handy der Fotografierenden den automatischen Warnhinweis „Gaffen tötet!" aus. Schaulustigen, die mit ihrem Smartphone das Geschehen festhalten wollen, soll so ihr schädliches Verhalten bewusst gemacht werden. Auf der Interschutz zeigen wir einen der Rettungswagen, der für das Projekt großflächig mit einem QR-Code beklebt wurde.

All Inclusive: Der Gerätewagen Sanität

Der neu entwickelte und speziell auf die Einsatzbedürfnisse abgestimmte Gerätewagen Sanität (GW-SAN) ist kein Fahrzeug von der Stange. Mit einem neuartigen Beladungskonzept verfügt das flexible Einsatzmittel über individuelle Lösungen, die überwiegend in Handarbeit gefertigt worden sind. Einer dieser neuen Zehntonner auf Basis eines MAN-Fahrwerks (7,9 Meter lang, 2,3 Meter breit und 2,75 Meter hoch) steht zur Besichtigung für die Besuchenden bereit. 

Mehr erfahren

Virtual Reality im Einsatzgeschehen und in der Ausbildung

Virtual-Reality-Simulationen haben sich an den Ausbildungsstätten – die auch anderen Organisationen, Institutionen und Behörden für die Ausbildung offenstehen – bereits zum Standard in der Berufsausbildung wie zum Beispiel in der Ausbildung für Notfallsanitäter oder der Fortbildung für ehrenamtliche Helfende im Katastrophenschutz entwickelt. Auf der Interschutz zeigen wir, wie mittels VR-Brille direkt in virtuelle Welten eingetaucht werden kann.

Werden Sie Johanniter

Als Top-Arbeitgeber sind wir stets auf der Suche nach neuen Mitarbeitenden. Für Bewerbungsmöglichkeiten im Haupt- bzw. Ehrenamt stehen wir auch auf der Interschutz zur Verfügung.

Zu den Stellenanzeigen