johanniter.de

Subkommende Ahr und Wied

Zur Subkommende Ahr und Wied gehören zur Zeit etwa 23 Ritterbrüder, davon 16 Ritter der Genossenschaft RPS , die in den Landkreisen des nördlichen Rheinland-Pfalz bzw. im Großraum südlich Bonn leben. Die Subkommende wurde 1990 gegründet – und stand von Begin an in enger Verbindung zur neugegründeten Tagesklinik in Neuwied.  Traditionell wird eine enge Beziehung zur Nachbarsubkommende in Koblenz gepflegt. 

Die Angehörigen der Subkommende engagieren sich

  • bei der Johanniter Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Neuwied
  • bei der Johanniter Tagesgruppe Neuwied 
  • bei den Förderkreis der Tagesklinik Neuwied
  • beim Johanniterhaus „Franziskus-Haus“ Sinzig

Leitung der Subkommende:

Wolff-Achim Hassel, Tel. 02689 7046

Spendenkonto:

Genossenschaft Rheinland-Pfalz-Saar des Johanniterordens
Deutsche Bank Saar, IBAN DE57 5907 0070 0030 2000 00, BIC: DEUTDEDB595