johanniter.de

Subkommende Saar/Mosel

Zur Subkommende Saar-Mosel gehören zur Zeit 26 Ritterbrüder, 14 gehören der Genossenschaft RPS an, 12 haben als Erstmitgliedschaft andere Genossenschaften. Die Subkommende besteht seit 1995.

Das Gebiet der Subkommende umfasst das Saarland (Bundesland), den ehemaligen Regierungsbezirk Trier sowie die Ritterbrüder, die ihren ständigen oder zeitweisen Wohnsitz im Großherzogtum Luxemburg haben.
Die Ausdehnung in N-S beträgt etwa 150 km, in O-W etwa 80 km.

Innerhalb des großen Gebietes unterhält der Orden z.Z. keine Werke. Es bestehen gute Verbindungen zur JUH Trier und die Subkommende unterstützt finanziell die Arbeit der ev.-luth- Kirche in Tiflis/Georgien.
Mit der Universität des Saarlandes/ Homburg wird z.Z. über die gemeinsame Errichtung und Betreibung einer Tagesklinik im Bereich Kinder- und Jugendpsychiatrie verhandelt.

Leitung der Subkommende:

Volker Behrends, Tel. 06501/2759

Spendenkonto:

Genossenschaft Rheinland-Pfalz-Saar des Johanniterordens
Deutsche Bank Saar, IBAN DE57 5907 0070 0030 2000 00, BIC: DEUTDEDB595