Altenwohnanlage St. Johannis zu Bergedorf

Das große und moderne Haus direkt im Zentrum Bergedorfs in der Vierlandenstraße 26 hat 48 Wohnungen. Das Haus wurde am 16. Dezember 1994 eingeweiht als Kooperation der Daniel-Schutte-Stiftung und der Hamburgischen Kommende. Die Subkommende Bille leistet eine regelmäßige Unterstützung bei kleineren Unternehmungen und in der geistigen und geistlichen Betreuung, insbesondere wird aber regelmäßig ein Vortragsabend angeboten, dazu alle vier Wochen eine Andacht sowie alljährliche gemeinsame Oster- und Adventsfeiern.