johanniter.de

Subkommende Blankenese

Die Subkommende Blankenese mit ihren gut 30 Mitgliedern nebst Gästen trifft sich im Jahr zu fünf abendlichen Subkommende-Treffen. Die Themenauswahl dieser Abende wird einmal jährlich gemeinsam festgelegt. Die Auseinandersetzung mit der Bibel und biblischen Themen, Aspekten des Glaubens, Glaubensvorbildern, anderen Glaubensformen und Kulturen, diakonische Tätigkeiten in und außerhalb der evangelischen Kirche, die diakonischen Herausforderungen unserer Zeit und viele weitere Themenfelder werden dabei beleuchtet. Daneben stehen selbstverständlich Berichte über Ordensfragen, Ordenswerke und Einrichtungen im Fokus. Zur weiteren Stärkung unserer Gemeinschaft feiern wir einmal jährlich gemeinsam Gottesdienst und treffen uns im familiären Rahmen einmal im Sommer wochenends am Elbstrand zum gemeinsamen Picknick.

Die praktische Arbeit der Subkommende umfasst als Betreuungsaufgabe die Unterstützung der Johanniter-Seniorenanlage Heinrich-Gau (Verlinkung muss noch gesetzt werden) sowie des Schilling-Stiftes, wenngleich es sich hierbei um kein Haus des Johanniterordens handelt, sowie der evangelischen Bugenhagenschule im Hessepark in Blankenese, bei deren Gründung Mitglieder der Subkommende aktiv mitgewirkt haben. Viele Mitglieder der Subkommende sind darüber hinaus anderweitig diakonisch tätig oder in der Kirche aktiv.

ER Dr. Andreas v. der Wense

ER Dr. Andreas v. der Wense