05.05.2024 | Johanniter-Jugend Niedersachsen/Bremen

Was macht die Jugendunterstützungsgruppe der Johanniter-Jugend?

Möchtest du gerne einen Einblick in den Sanitätsdienst erhalten? In einer Jugendunterstützungsgruppe geht das! Aber was genau ist eigentlich eine "Jugend-Unterstützungsgruppe Sanitätsdienst" (JUG-San)? Wir erklären es dir!

Die Jugendunterstützungsgruppe im Ortsverband Jeverland.
Die Jugendunterstützungsgruppe im Ortsverband Jeverland.

Eines der Ziele der Johanniter-Jugend ist es, Kindern und Jugendlichen einen geschützten Raum zu bieten, in denen sie sich ausprobieren und weiterentwickeln können. Als Jugendverband der Johanniter-Unfall-Hilfe e.Vmöchten wir dir außerdem die Möglichkeit bieten, die Einsätze unserer Johanniter*innen kennenzulernen. Die „Jugendunterstützungsgruppe Sanitätsdienst“ (JUG-San) bietet dir die Gelegenheit, dich auszuprobieren und wertvolle Erfahrungen im Bereich der Sanitätsdienste zu sammeln.

Bereits ab einem Alter von 14 Jahren kannst du in einer JUG-San erste Einblicke in die Welt Sanitätsdienste gewinnen. Begleitet von erfahrenen Johanniter*innen hast du die Chance, ihnen über die Schulter zu schauen und je nach Erfahrungsgrad sogar zu assistieren. Dabei steht dir stets ein Ansprechpartner*in zur Seite, meistens ein*e Jugendgruppenleiter*in.

Wenn du also neugierig bist und Lust hast, in die Welt der Ersten Hilfe einzutauchen, dann schau doch bei unserem Kennenlernabend vorbei:

Es könnte der Beginn eines spannenden und erfüllenden Abenteuers sein, bei dem du nicht nur anderen helfen, sondern auch viel über dich selbst lernen kannst.

Eine JUG-San wäre nicht möglich ohne das Engagement und die Unterstützungall derjenigen, die sich bereits in der Organisation engagieren. Ein herzliches Dankeschön an alle, die dazu beitragen, dass interessierte Jugendliche die Welt des Sanitätsdienstes entdecken und dabei wertvolle Fähigkeiten fürs Leben erlernen können!