Rückblick 2017

2017 – ein Jahr erfüllter Wünsche

15 Kinder wurden im Jahr 2017 durch TAF gefördert.

Unter ihnen ein Mädchen, das vom Ballettunterricht träumte, den sich die Mutter nicht leisten konnte. Oder der Junge, der aus gleichem Grund nicht am Musikunterricht der Schule teilnahm.
Ähnliches Schicksal begleitete zwei Fußballtalente, denen die Förderung in einem Verein in Aussicht gestellt wurde, wenn die Familie die erforderlichen Trikots finanzieren könnte.

Auch ein junges Mädchen mit Begabung zum Theaterspiel, das nach dem Umzug der Familie in ein Heim für Obdachlose die Unterstützung durch das bisherige soziale Umfeld verlor, schien ihren Traum nicht erfüllen zu können.

Ihnen allen wurde durch TAF geholfen. Sie sind inzwischen in Gruppen und Einrichtungen integriert, in denen sie ihrer Leidenschaft nachgehen können.

Im Herbst des Jahres 2017 fand ein gemeinsamer Spielenachmittag mit anschließendem Essen statt.

Das persönliche Kennenlernen aller Kinder und ehrenamtlich Tätigen stand hierbei im Mittelpunkt. Ein Highlight war sicher auch der Besuch des Musicals ,,Mary Poppins" in Stuttgart, zu dem alle Kinder eingeladen waren.

Ein weiteres Treffen in der vorweihnachtlichen Zeit im Haus der Kirche und Diakonie rundete das TAF Jahr 2017 ab. Bei dieser Gelegenheit konnten die Kinder ihre Talente vorführen und ein Portraitfoto von sich machen lassen.

Solche in Zukunft wiederkehrenden Treffen schweißen die Gruppe der Kinder zusammen und es entsteht eine familiäre Atmosphäre, in der sie sich wohlfühlen können. Vereinbart wurde auch, künftig weitere gemeinsame Ausflüge, Besuche von Museen, Konzerten, Sportveranstaltungen oder Kinder-Theateraufführungen zu unternehmen.

Motiviert ins Jahre 2018

Die durch TAF geförderten Kinder und Jugendlichen werden auch im kommenden Jahr unterstützt und begleitet.

Die Ziele und die Vorgehensweise von TAF haben sich längst über Netzwerke und direkte Empfehlungen verbreitet. Neue Bewerbungen liegen vor und werden geprüft und sicher werden im Laufe des Jahres noch weitere hinzukommen.

TAF hofft auf finanzielle Unterstützung

Ohne Spenden aus der Bevölkerung sind die Initiatoren von TAF nicht in der Lage, ihre Ziele zu erreichen.

Durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit sollen Unterstützer erreicht werden, um die finanzielle Basis zu schaffen.