Unsere Aktivitäten

Ferienlager Beinrode in Nordthüringen

Gemeinsam mit der JiO der Provinzial-Sächsischen Genossenschaft veranstaltet die JiO der Hannoverschen Genossenschaft auf dem Gelände des Johannitergutes Beinrode/Leinefelde eine jährlich stattfindende Ferienfreizeit für rund 60 Kinder in der Altersgruppe von 7-13 Jahre. Der Großteil der Kinder stammt aus sozial benachteiligten Familien oder aus Familien aus den Regionen, Leinefelde/Worbis, Dessau und Barsinghausen bei Hannover. Seit einigen Jahren nehmen auch Kinder mit Fluchterfahrung an dem Ferienlager teil. Durch die Freizeit soll den Kindern ermöglicht werden, eine Woche außerhalb Ihrer Familien und ihres Zuhauses Urlaub zu machen.

Das Ferienlager in Beinrode bietet den Kindern eine abwechslungsreiche Woche in der ihnen christliche Werte wie biblische Inhalte vermittelt werden. Die Vielfalt der Programmpunkte gibt jedem Kind die Möglichkeit seine Talente zu nutzen und damit in der Gruppe ein Selbstwertgefühl zu entwickeln. Gleichzeitig werden die Kinder dazu angehalten Schwächere und Jüngere zu unterstützen und damit Verantwortung zu übernehmen.

Pilgerwanderungen

Die JiO Hannover veranstaltet wiederkehrende Pilgertage. Pilgern ist eine altbewährte Tradition sich Glaubensfragen nicht nur mit dem Kopf, sondern bei der körperlichen Ertüchtigung zu nähern. Meist ist die Pilgergruppe 10 bis 15 km unterwegs. Dabei wird geredet, gegessen und gemeinsam gebetet – auf dem Weg und an ausgesuchten Stationen. In der Regel findet die Besichtigung eines Klosters, Kirche oder eines Hofes am Ziel statt. Traditionell findet der Pilgertag der Subkommende Stade im August jeden Jahres statt.

Aktivwochenende

Die JiO hat sich vorgenommen, sogenannte Aktivwochenenden zu veranstalten. Als Auftakt sollte mit Gartengerät und allerlei Werkzeug im April 2020, gemeinsam mit den Bewohnern des Johanniterhauses Celle, der Garten hergerichtet werden. Junge und betagte Erwachse sowie ein Schwung von Kindern sollten sich bei den Arbeiten kennen- und schätzen lernen. Das Programm umfasste auch einen geselligen Abend im Landgestüt Celle und einen Johanniter Festgottesdienst in der Celler Stadtkirche (siehe Einladung). Das Aktivwochenende, das am Wochenende nach Ostern stattfinden sollte, musste aufgrund der Coronapandemie abgesagt werden. Die JiO ist jedoch fest entschlossen, das Wochenende nachzuholen. Kein Ersatz, aber eine gelungene Überraschung ist den Johanniterkindern in den österlichen Tagen dennoch gelungen. So trafen pünktlich zum Osterwochenende Pakete mit gebastelten Ostergeschenken im Johanniterhaus Celle ein. Die JiO hatte zur Bastelaktion „Ostergrüße der Johanniterkinder“ aufgerufen.

Familien-Adventssingen im Kloster Wennigsen

Alljährlich finden sich zum 1. Advent junge Johanniter-Familien zum Adventssingen im Kloster Wennigsen ein. Im gemütlichen Kaminzimmer des Johanniterhausen wird bei bei Punsch und Weihnachtskeksen die besinnliche Adventszeit eingeläutet.

Adventskalender der Johanniterfamilien

Die JiO hat im Jahr 2020 einen Adventskalender erstellt. 24 Johanniter-Familien wurden damit beauftragt jeweils eine DIN4 Seite als Weihnachtskunstwerk mit Tageslosung zu erstellen. Die Seiten wurden abgelichtet und zentral zu einem Dokument zusammengetragen. Erschaffen wurde ein digitaler Adventskalender, der in alle Johannitereinrichtungen der Hannoverschen Genossenschaft oder darüber hinaus verschickt wurde. Gleiches gilt für die Verteilung über die Subkommenden. Den Empfängern war es möglich die Datei (.pdf) entweder an jedem Tag im Advent auf einem Bildschirm zeigen lassen oder je nach Bedarf auszudrucken und zu verteilen. Im Gegensatz zum Postweg erzielte die JiO damit eine maximale Reichweite an Empfängern. Ganz klare Botschaft sollte sein: “Wir haben Euch nicht vergessen! Weihnachtsgrüße der Johanniterfamilien.”

Digitaler Gesprächskreis

Seit Beginn der Kontaktbeschränkungen im März 2020 richtet die JiO Hannover digitale Gesprächskreise in Form von Videokonferenzen aus. Neben dem Wiedersehen vertrauter Gesichter, gilt die virtuelle Zusammenkunft der Auseinandersetzung mit aktuellen Themen. Durch einen Impulsvortrag werden die Teilnehmer in das jeweilige Thema eingeführt und zur anschließenden Diskussion angeregt. Als Themenbeispiele sind zu nennen: Die Seelsorge der Landeskirchen in Corona-Zeiten oder die Triage-Entscheidung in Krankenhäusern.

Online-Weihnachtsgottesdienst in Hämelschenburg

Auf Anregung der JiO wurde zu diesem Weihnachtsfest ein virtueller Gottesdienst aufgenommen. Eine Andacht, die das Ziel verfolgt, die christliche Gemeinschaft in den Weihnachtstagen virtuell zusammenrücken zu lassen. Aufgrund der ungewissen Bedingungen rund um die Ausrichtung von Weihnachtsgottesdiensten wurde der Online-Gottesdienst zum großen Erfolg. Mehr als 650 Mal wurde der Videomitschnitt https://youtu.be/kAEmzo3FsvM aufgerufen.

Die JiO wird in der Zeit nach Corona wieder ein vielfältiges Programm mit Zusammenkünften aufstellen. Jedem einzelnen jungen Teilnehmer steht es frei, die Veranstaltungen als Impuls zu werten und eine eigene Veranstaltung bei sich vor Ort aus der Taufe zu heben oder sich mit jungen Themen an den Inhalten von Subkommendeabenden beteiligen.